Die Sicherheitseinweisungen im Flugzeug sind einfach einschläfernd, besonders am frühen Morgen. Nicht so bei diesem Ryanair-Flug von Manchester nach Hamburg am vergangenen Mittwoch.

Bevor die Maschine der Billig-Airline um 6.30 Uhr abhob, hatte nämlich ein besonderer „Flugbegleiter“ die Hinweise zur Nutzung von Rettungsweste und Atemmaske vorgetragen: 

Ein Twitter-Video hält fest, wie eine etwas verwirrt scheinende Flugbegleiterin im blauen Dress und mit roten Plastikschuhen die Sicherheitseinweisung gibt. Beim zweiten Blick entpuppt sich die vermeintliche Frau allerdings als Mann – und die Stewardess als ganz normaler Passagier.

Ryanair: Verkleideter Junggeselle spielt Stewardess

Der Mitreisende, der das Video getwittert hat, schreibt dazu: „Gutes Spiel, Ryanair und Passagier ‚Ryan‘. Das war mal was Neues!“ „Ryan“ war einem Bericht der britischen „Sun“ zufolge wohl Teil eines Junggesellenabschieds, der mit insgesamt 25 jungen Männern auf dem Weg von England in die Hansestadt war. 

Wie und warum genau er in die Rolle der weiblichen Flugbegleitung schlüpfte, ist unklar. Sicher ist: Ein humorvoller Start für die Bachelor-Party war der Auftritt allemal.