Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Neustadt | reisereporter.de

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Neustadt

Ein breites kulturelles Angebot und eine süße, historische Altstadt – das findest du in Neustadt im Herzen der Lübecker Bucht. Welche Sehenswürdigkeiten du dir dort anschauen solltest, erfährst du hier.

Im Hafen von Neustadt liegen Segelboote.
Im Hafen von Neustadt liegen Segelboote.

Foto: Hannes Lintschnig

Neben der Ostseeküste und feinen Sandstränden, an denen du relaxen, schwimmen oder auch Wassersport betreiben kannst, gibt es in Neustadt auch viele Museen und Kunstwerke zu entdecken.

1. Der Hafen

Der Hafen ist das Aushängeschild von Neustadt. Hier herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. In den vielen Restaurants, Cafés und Imbissen kannst du eine richtig maritime Atmosphäre genießen.

Blick auf den Hafen von Neustadt vom Meer aus.
Blick auf den Hafen von Neustadt vom Meer aus. Foto: Hannes Lintschnig

2. Die Statue auf dem Markt

Auf dem Marktplatz von Neustadt stehen zwei Fischer in wetterfester Kleidung, einer von ihnen zeigt entschlossen mit seinem Finger in eine Richtung. Die Bronzestatue ist ein Fischerdenkmal von Serge Mangin, das zum 750-jährigen Stadtjubiläum 1994 gestiftet wurde.

Zwei Fischer als Statue auf dem Marktplatz in Neustadt.
Zwei Fischer als Statue auf dem Marktplatz in Neustadt. Foto: Hannes Lintschnig

3. Das Kremper Tor

Das Kremper Tor in der Innenstadt von Neustadt ist etwas ganz Besonderes: Es ist das einzige erhaltene, mittelalterliche Stadttor in der Lübecker Bucht – außerhalb von Lübeck natürlich. Früher diente es als Teil der Befestigungsanlage der Stadt.

Das Kremper Tor ist Neustadts mittelalterliches Stadttor.
Das Kremper Tor ist Neustadts mittelalterliches Stadttor. Foto: Hannes Lintschnig

4. Das Rathaus

Das Rathaus in Neustadt findest du direkt auf dem Marktplatz. Es ist ein klassischer und stilvoller Bau. Wenn du romantisch heiraten möchtest, dann sei dir der historische Trausaal empfohlen.

Das Rathaus von Neustadt.
Das Rathaus von Neustadt. Foto: Hannes Lintschnig

5. Das Zeittor-Museum

Geschichte zum Anfassen: Im Zeittor-Museum in der Innenstadt von Neustadt erfährst du, wie Menschen vor 7000 Jahren bis heute gelebt haben – und kannst an vielen Stationen die Geschichte selbst anfassen. Das Motto des Museums: Aktion – Interaktion – Kommunikation.

Das Zeittor-Museum erzählt die Geschichte der Menschen von Neustadt.
Das Zeittor-Museum erzählt die Geschichte der Menschen von Neustadt. Foto: Hannes Lintschnig

6. Die Kirche in Neustadt

Die evangelisch-lutherische Kirche im Zentrum Neustadts wurde 1238 im gotischen Stil erbaut. An Sonntagen kannst du hier einen Gottesdienst besuchen.

Die Kirche von Neustadt.
Die Kirche von Neustadt. Foto: Hannes Lintschnig

7. Luxusjachten im Hafen

Vielleicht nicht so protzig wie an der Côte d’Azur, aber auch sehr edel: Im Hafen von Neustadt siehst du die ein oder andere Luxusjacht, die ruhig auf dem Wasser liegt und in der Sonne glänzt.

Neben Segelbooten liegen im Hafen von Neustadt auch Jachten.
Neben Segelbooten liegen im Hafen von Neustadt auch Jachten. Foto: Hannes Lintschnig

8. Der Leuchtturm in Pelzerhaken

Knapp 20 Meter ist der Leuchtturm in dem Neustädter Ortsteil Pelzerhaken hoch, den du auf dem Weg nach Rettin sehen kannst. Der erste Turm wurde unter dänischer Herrschaft Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut. 1936 wurde der Turm auf seine heutige Höhe gebracht.

Der Leuchtturm im Neustädter Stadtteil Pelzerhaken.
Der Leuchtturm im Neustädter Stadtteil Pelzerhaken. Foto: Hannes Lintschnig

9. Das Denkmal Hausungen

Viele kleine Kunstwerke siehst auf dem Kunst-Kilometer in Neustadt. Unter anderem steht hier die Skulptur „Hausungen“ von Winni Schaak.

Die Skulptur „Hausungen“ ist eines von mehreren Kunstwerken auf dem Kunst-Kilometer.
Die Skulptur „Hausungen“ ist eines von mehreren Kunstwerken auf dem Kunst-Kilometer. Foto: Hannes Lintschnig

10. Die Skulptur „Segel und Möwen“

Pierre Schumann hat in Neustadt im Jahr 1990 seine Skulptur „Segel und Möwen“ fertiggestellt. Du kannst das Marmorkunstwerk ebenfalls auf dem Kunst-Kilometer von Neustadt bewundern.

Die Skulptur „Möwen und Segel“ in Neustadt.
Die Skulptur „Möwen und Segel“ in Neustadt. Foto: Hannes Lintschnig

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite