Die Braut trägt ein weißes Kleid, hält eine gelbe Rose in der Hand und geht auf ihren zukünftigen Ehemann zu. Im Hintergrund ist Ed Sheeran mit seinem Schmacht-Song „Perfect“ zu hören. Ja, klingt nach einer völlig normalen Hochzeit – ist es aber nicht. Denn: All das findet im Mittelgang eines Flugzeugs statt!

Hochzeit im Flugzeug von Southwest Airlines

Die beiden Amerikaner Renee und Michael gaben sich am vergangenen Wochenende nämlich über den Wolken das Jawort – und die Crew von Southwest Airlines unterstützte sie tatkräftig dabei. 45 Minuten vor der geplanten Landung des fünfstündigen Flugs wurde die Zeremonie vollzogen.

Ein anwesender Fluggast filmte den ungewöhnlichen Moment in knapp 11.000 Metern Höhe und postete drei Videos davon auf Facebook:

Statt eines Pastors traute der Pilot die beiden Glücklichen. „Sie haben sich vor vier Jahren kennengelernt und an diesem Wochenende entschieden, wenigstens die nächsten vier Jahre noch zusammenzubleiben“, ist der Pilot in dem Video zu hören. Und weiter: „Sie haben sich auf Match.com kennengelernt – und ja, meine Damen und Herren, es funktioniert wirklich.“

Der Pilot spielte den Pastor und machte bei der Trauung Witze

Gegenüber „Yahoo Lifestyle“ erklärt ein Sprecher der Airline: „Unsere Crew hat die Gelegenheit genutzt, zwei Kunden mit einer Hochzeitsüberraschung während des Flugs zu begeistern.“ Und ja, es hat geklappt.

Das Paar beendete die außergewöhnliche Hochzeit über den Wolken mit einem Tanz im Mittelgang des Flugzeugs übrigens zu dem Song „Forever“ von Chris Brown. Warum sie im Flugzeug geheiratet haben, ist nicht bekannt.