Als James King im Jahr 2015 sein The Resort auf der Bahamas-Insel Eleuthera eröffnete, wollte er einen ganz besonderen Ort für übergewichtige Urlauber schaffen. Das Konzept: Alles in seinem Resort wurde so gestaltet, dass beleibtere Menschen sich wohlfühlen und vor allem unter sich sind, ohne am Strand oder am Buffet schief angeguckt zu werden. Der reisereporter hat mit dem Gründer gesprochen.

Urlaub für Dicke in geschützter Atmosphäre

Im Interview mit dem reisereporter berichtete James, dass er die Website des Hotels mittlerweile vom Netz genommen hat und sein Resort nun nur noch für kleine Gruppen bis zu maximal 24 Personen zu buchen ist.

Der Grund für die Abschottung: Nach der Eröffnung seien vermehrt auch Menschen in das Hotel gekommen, die nicht in sein Konzept passten und die die sichere, tolerante und urteilsfreie Atmosphäre nicht respektierten. „Das war eine sehr unschöne Situation“, so James.

Es gab bereits „unschöne“ Zwischenfälle in The Resort

Deshalb kannst du dich jetzt nur noch über den privaten Kontakt zu James, via Facebook, in The Resort einbuchen.

Der Preis kann sich aber sehen lassen: Sechs Tage kosten 16.400 US-Dollar, knapp 14.150 Euro. Dabei ist es egal, ob ihr zu zweit kommt oder mit den maximalen 24 Personen anreist. Das reichhaltige Essen ist im Preis aber inklusive.

Das Konzept geht auf: Die Gäste im Hotel scheinen die private Atmosphäre zu genießen.
Das Konzept geht auf: Die Gäste im Hotel scheinen die private Atmosphäre zu genießen. Foto: Facebook/The Resort

Das Besondere an James’ Hotel ist das konsequente Konzept: Strandliegen sind extrastabil gebaut, Türrahmen breiter als gewöhnlich und die Betten halten auch deutlich mehr Gewicht aus als handelsübliche.

Mit dem Hotel will James Übergewichtigen einen vollkommen unbeschwerten Urlaub ermöglichen, in dem auch beleibtere Menschen ungehindert Spaß haben können, ohne Angst vor blöden Sprüchen haben zu müssen.