Video: Diese Flugzeuglandung in Kiew geht komplett daneben

Video: Diese Flugzeuglandung geht komplett daneben

Nach dieser Landung klatschte garantiert keiner. Es wurde zwar niemand verletzt, aber das Flugzeug der ukrainischen Airline Bravo Airways schoss über die Landebahn hinaus. Ein Video zeigt den Unfall.

Nach der Landung lag das Flugzeug von Bravo Airways auf dem Bauch auf der Wiese neben der Landebahn des Kiew-Schuljany-Flughafens.
Nach der Landung lag das Flugzeug von Bravo Airways auf dem Bauch auf der Wiese neben der Landebahn des Kiew-Schuljany-Flughafens.

Foto: twitter.com/JacdecNew

Ein Fluggast des Fluges BAY4406 von Antalya nach Kiew hat den Landeanflug vergangene Woche offenbar zufällig aus dem Flugzeug heraus gefilmt: Während der Beginn des Videos noch nach einer normalen Landung (zugegebenermaßen bei sehr schlechtem Wetter und nasser Landebahn) aussieht, wird zur Mitte hin schnell klar, dass der Pilot das Flugzeug nach dem Aufsetzen nicht stoppen kann.

Kurz nach dem Aufkommen wird das Bild schwarz

Die Kameraführung wird immer wackliger, während das Flugzeug scheinbar ungebremst über die nasse Landebahn schießt, bis es davon abkommt und die Seitenmarkierung überquert. Kurz nachdem der Flieger über die Landebahn hinausrutscht und über die daneben liegende Grasfläche holpert, wird das Bild schwarz. 

Der Fluggast scheint sein Smartphone wegen der Turbulenzen fallen gelassen zu haben – oder selbst mitsamt dem Gerät aus seinem Sitz gerutscht zu sein.

Verletzt wurde offenbar niemand. Die Fluggäste wurden über Rutschen evakuiert, berichtet das Flug-News-Portal „The Aviation Herald“.

Die Passagiere berichteten nach der Evakuierung, dass Sitze in der Kabine herausgerissen wurden und dass es nach Rauch stank. Bilder zeigen, wie das Flugzeug nach der Landung auf dem Bauch auf der Wiese lag.

Der Kiew-Schuljany-Flughafen musste wegen des Unfalls für drei Stunden schließen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite