So süß! Labrador kriegt Welpen am Flughafen

So süß! Hündin bringt 8 Welpen am Flughafen zur Welt

Labrador-Dame Ellie hat den Passagieren am Flughafen von Tampa die Wartezeit versüßt – die Hündin brachte am Gate acht Welpen zur Welt, Sanitäter und eine Krankenschwester halfen bei der Geburt.

Hündin Ellie brachte mit Unterstützung der Feuerwehrsanitäter am Flughafen von Tampa acht Welpen zur Welt.
Hündin Ellie brachte mit Unterstützung der Feuerwehrsanitäter am Flughafen von Tampa acht Welpen zur Welt.

Foto: Twitter.com/Tampa Fire Rescue (Screenshot)

Eigentlich wollte Diane Van Atter mit ihren beiden Hunden von Tampa zurück nach Philadelphia fliegen. Während sie am Gate warteten, brachte die zweijährige Hündin Ellie ihren Nachwuchs zur Welt. Ein kleiner Labrador nach dem nächsten erblickte das Licht der Welt am Flughafen, das Ergebnis nach drei Stunden: sieben Jungs und ein Mädchen.

Feuerwehrsanitäter und Krankenschwester als Geburtshelfer

So eine Geburt am Flughafen bleibt natürlich nicht lange unentdeckt. Etliche Passagiere beobachteten Ellie und posteten Fotos auf Twitter sowie Instagram. Zudem kamen auch eine Krankenschwester und Sanitäter der örtlichen Feuerwehr, die am Flughafen stationiert ist, zu Hilfe und unterstützten die Labrador-Dame, berichtet die „Tampa Bay Times“.

Nach und nach landete ein Welpe nach dem anderen auf einem ausgebreiteten Handtuch am Gate, Ellie stand dabei unter ständiger Beobachtung ihres Partners, des Labrador-Rüden namens Golden Nugget. Der stolze Papa sei jedes Mal, wenn ein neuer Welpe kam, aufgeregt auf- und abgesprungen.

Frauchen Diane habe die Hunde übrigens stets als Servicehunde, die sie bei ihren Mobilitätsproblemen unterstützen, bei sich. Sie habe zwar gewusst, dass Ellie schwanger sei, die Geburt habe sie aber noch nicht erwartet.

Ihren Flug konnten die frischen Achtlinge nicht antreten, den verpasste die Familie nämlich. Diane wolle nun aber ohnehin mit dem Mietauto nach Hause fahren.

Der Hundenachwuchs wurde unter dem Hashtag #AirportPuppies inzwischen auf Twitter und Instagram zu einer kleinen Berühmtheit.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite