Ranking: Die 10 beliebtesten Kreuzfahrtschiffe der Deutschen

Die 10 beliebtesten Kreuzfahrtschiffe der Deutschen

Zwei Millionen Deutsche machen pro Jahr Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff. Der reisereporter verrät dir, welche Kreuzfahrtschiffe bei ihnen ganz hoch im Kurs stehen – und welche eher unbeliebt sind. 

Die „Aida Prima“ ist laut dem Ranking das beliebteste Kreuzfahrtschiff der Deutschen.
Die „Aida Prima“ ist laut dem Ranking das beliebteste Kreuzfahrtschiff der Deutschen.

Foto: imago/Raimund Müller

Auf manchen Kreuzfahrtschiffen teilen sich mehr als 2.000 Passagiere einen Pool, auf anderen kommt ein Servicemitarbeiter auf vier Passagiere oder müssen sich ganze 756 Fahrgäste ein Restaurant teilen: Das sind drei Ergebnisse des Kreuzfahrtrankings des Portals „Travelcircus“.

Der Trugschluss, so das Portal: Für die Qualität des Schiffes sei nicht die Größe ausschlaggebend, sondern das Angebot an Bord. Daher wurden zehn Kriterien verglichen: Beliebtheit, Alter, Bewertung, Instagram-Faktor, Service-Faktor, Kabinenkomfort, Kulinarik, Entspannung, Freizeit, Shopping.

Der Gewinner des Rankings: Aida

Der Gewinner ist die Reederei Aida: Sie hat gleich zwei Schiffe in den Top 3. Die „Aida Prima“ ist laut dem Ranking das beliebteste Kreuzfahrtschiff, auf Platz drei liegt die „Aida Perla“. Beide Dampfer fassen je 3.250 Passagiere.

Die „Prima“ ist der Luxusliner der Flotte, das 300 Meter lange Schiff fährt im Mittelmeer und in Skandinavien – in drei Kategorien erhält das Schiff die höchste Punktzahl. Unter anderem punktet es mit dem Entertainment-Angebot mit einem Racer, dem Lazy River, einem Klettergarten und Minigolf. Eine Besonderheit: der Beach Club mit 365 Tagen Schönwettergarantie.

Auf Platz zwei des Rankings schafft es die „Queen Elizabeth“ aus der Cunard-Flotte – sie ist 294 Meter lang und hat Platz für 2.081 Passagiere. Ihre Routen führen durch die Ostsee, über den Atlantik und durchs Mittelmeer. Beim Famillienfaktor räumt das Schiff zwar nur einen von drei möglichen Punkten ab, doch die guten Freizeitangebote gleichen den Freizeitfaktor wieder aus.

Auch Tui Cruises steht mit zwei Schiffen in den Top 10 gut da: Auf Platz fünf liegt die „Mein Schiff 4“, die „Mein Schiff 3“ folgt auf Platz sieben. Beide können je 2.506 Passagiere aufnehmen.

So viele Menschen teilen sich den Pool auf dem Kreuzfahrtschiff

Nun zu einem weniger positiven Ranking. Findest du es schon ein wenig ekelig, dass du dir den Hotelpool mit Dutzenden anderen Menschen teilen musst? Das ist noch gar nichts: Auf der „Carnival Ecstasy“ müssen sich mehr als 2.000 Passagiere einen Pool teilen. Sie belegt im Vergleich der 60 Kreuzfahrtschiffe in Sachen Poolgequetsche den vorderen Platz.

Am entspanntesten ist es auf der „Coral Princess“: Hier kommen „nur“ 500 Passagiere auf einen Pool – insgesamt gibt es dort für 2.000 Passagiere vier Pools.

Hier noch einmal die die Top 10 der besten Kreuzfahrtschiffe im Überblick:

Platz Schiff Punkte (max. 100)
1 Aida Prima 80
2 Queen Elizabeth 79
3 Aida Perla 78
4 MSC Preziosa 76
5 Mein Schiff 4 75
6 Oasis of the Seas 75
7 Mein Schiff 3 75
8 Queen Victoria 73
9 Diamond Princess 73
10 MSC Divina 73
Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite