Unfall auf Mallorca: Hotelbalkon in Arenal abgestürzt

Was ein Horror! Hotelbalkon auf Mallorca abgestürzt

Was für eine Horrorvorstellung! Bei einem Hotel in Palma de Mallorca stürzte am Sonntagnachmittag ein Balkon im sechsten Stock eine Etage tiefer. Glück im Unglück: Verletzt wurde tatsächlich niemand.

Zwei Männer stützen den eingebrochenen Balkon eines Hotels in Arenal.
Teile eines Balkons im sechsten Stock des Hotels Encant in Arenal stürzten auf die darunterliegende Terrasse.

Foto: Twitter/Nicoles (Screenshot)

Obwohl die Wohnung im fünften Stock des Hotels Encant, auf dessen Terrasse der darüberliegende Balkon krachte, bewohnt war, wurde zum Glück niemand durch den Einsturz am gestrigen Sonntag verletzt. Die Feuerwehr von Palma de Mallorca rückte an, um Teile des Balkons zu sichern. Auch lokale Polizeibeamte und ein Krankenwagen wurden vorsichtshalber gerufen. 

Während der Sicherungsmaßnahmen wurden Teile der Hotelanlage gesperrt. Grund für den Einsturz sind einem ersten technischen Gutachten zufolge ein gelöster Träger, wodurch der Balkon instabil wurde. Fürs Erste bleiben die Reste des Balkons in der sechsten Etage aufgestützt. Das berichtet die „Diario de Mallorca".

Ein Augenzeuge hatte am Sonntag erste Fotos auf Twitter geteilt. In der Bildunterschrift kritisiert er, dass einige Hotels in Arenal nur alle 20 Jahre renoviert würden – indem sie einen neuen Anstrich erhielten. Ein zweites Bild zeigt zwei Menschen, die ohne Sicherung und Schutzhelme versuchen, den Balkon mit Balken abzustützen. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite