Ein Swipe nach rechts, dann ploppt der Schriftzug „It’s a match!“ auf deinem Bildschirm auf. Das ist der Grundstein für ein langweiliges Date, einen One-Night-Stand oder für den Jackpot, die ganz große Liebe (soll’s ja tatsächlich geben). 

Seit gestern kann beim Tindern aber auch ein neuer Job für dich rausspringen. Die Lufthansa-Tochter Eurowings sucht nämlich über die Dating-App Flugbegleiter, Piloten und Purser.

Eurowings auf Tinder: Es wird immer ein Match

„Wir haben uns bewusst entschieden, beim Bewerbungsmanagement auch mal einen unkonventionellen Weg zu gehen“, sagt Geschäftsführer Michael Knitter. Er halte die Einbeziehung von Tinder für „digital, modern, zeitgemäß und vielleicht auch ein bisschen augenzwinkernd frech“. 

Ein Match wird’s mit Eurowings immer. Ob’s auch die große Liebe wird?
Ein Match wird’s mit Eurowings immer. Ob’s auch die große Liebe wird? Foto: Eurowings

Die Kampagne läuft über „Brandes Profile Cards“, die wie ein Tinder-Profil funktionieren. Wählerisch ist die Airline erst mal nicht, mit Eurowings wird’s auf jeden Fall immer ein Match. Für ein erstes Treffen reicht dann aber kein lahmes „Hallo“ als erste Nachricht. Die Airline steht nicht so auf Blind Dates.

Daher erhältst du beim Swipe nach rechts samt der Ja-du-hast-ein-Match-Benachrichtigung gleich auch eine Nachricht mit weiteren Infos zur Stellenausschreibung und einem Link zur Eurowings-Karriere-Website.