Sie sind die Begleiter einer jeden Kindheit: Mickey Maus und Winnie Pooh, Tarzan und Bambi, 101 Dalmatiner und Cinderella. Sie alle bevölkern die Filme von Walt Disney, Menschen jeden Alters träumen davon, ihre einstigen Helden zu besuchen und die Kulissen aus nächster Nähe zu betrachten.

Wolltest du auch immer schon in die amerikanischen Disney-Vergnügungsparks, aber der Flug ist dir zu teuer, dann noch die Hotelkosten und überhaupt hast du gerade gar nicht so viel Urlaub? Kein Problem.

Denn jetzt kannst du einfach auf dem Sofa sitzen bleiben und dir ohne Schlange stehen Cinderellas Schloss anschauen, die einer amerikanischen Kleinstadt nachempfundene Main Street entlangklicken und Avatars Filmwelten bestaunen. 

Virtuell über die „Main Street“ schlendern...
Virtuell über die „Main Street“ schlendern... Foto: Google Street View

Google Street View hat die allererste Disney-Welt, das Disneyland Resort in Kalifornien, und das Walt Disney World Resort in Florida mit 360-Grad-Aufnahmen festgehalten. Insgesamt haben beide Parks zusammen zwölf große Themenwelten, davon sind elf online zu sehen

Falls dir das nicht reicht: Mit unserem Top-Deal kannst du dir das Disneyland Paris auch live ansehen.

...oder die Nachbauten von Avatars fantastischer Welt bestaunen.
...oder die Nachbauten von Avatars fantastischer Welt bestaunen. Foto: Google Street View

Nichts gegen Disney, aber eigentlich hast du in deiner Kindheit doch immer nur auf den Brief aus Hogwarts gewartet? Auch Harry-Potter-Fans können sich mit Google Street View an einen Schauplatz ihres Lieblingsfilms versetzen lassen: die Winkelgasse. Die Aufnahmen stammen aus den Warner Bros. Studios in London.