Wohl alle haben es mitgekriegt: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kegelte am Freitag völlig überraschend Olympiasieger Kanada mit 4:3 aus dem Turnier in Südkorea. Diese sportliche Sensation löste in Deutschland Begeisterungsstürme aus – und führte dazu, dass sogar das Auswärtige Amt augenzwinkernd reagierte.

Normalerweise vermeldet der Twitter-Account des Auswärtigen Amtes ernsthafte Reisehinweise zu Krisengebieten der ganzen Welt. Jetzt twittert es dort fröhlich: „Seid nett zu ihnen und spendiert ihnen heiße Schokolade!“ 

Auswärtiges Amt rät deutschen Urlaubern: Spendiert den Kanadiern heiße Schokolade

Man solle das Thema besser vermeiden und sich einfach vorstellen, wie wir uns fühlten, wenn Jogis Jungs im Fußball gegen Kanada verloren hätten.