In der neuen Ausgabe des Bordmagazins, das seit heute ausliegt, ist eine Boeing 747-8 im neuen Gewand zu sehen. Es dominieren die Farben Weiß und Blau.

Verschwunden ist der markante gelbe Kreis, das sogenannte Spiegelei, am Leitwerk, auf dem bisher der Kranich platziert war. Das sei keine leichte Entscheidung gewesen, so Ronald Wild vom Design-Team der Lufthansa.

Bye, gelber Kranich! Das neue Lufthansa-Design ist blau-weiß

Die einstige Lufthansa-Grundfarbe findet sich an den Flugzeugen nur noch als Willkommenstafel an der ersten Tür. Außerdem wird sie auf den Boardingpässen und beim Check-in zu finden sein. 

Flugzeug der Lufthansa: Bisher dominieren beim Design der Lufthansa die Farben Gelb und Blau.
Bisher dominieren beim Design der Lufthansa die Farben Gelb und Blau. Foto: imago/Aviation-Stock

„Die Welt, unsere Gesellschaft, die Medien haben sich verändert – und natürlich auch Lufthansa. Deshalb modernisieren wir nicht nur das Erscheinungsbild, sondern die gesamte Marke“, sagt Wild. Seit 30 Jahren seien Logo, Schrift und Farben nicht mehr verändert worden. Es sei an der Zeit gewesen. Und welcher Zeitpunkt könnte besser sein als der 100. Geburtstag des Kranich-Logos, so Wild. 

Wie findest du das neue Lufthansa-Design?

An Bord jeder Lufthansa-Maschine sind 45.000 Kraniche

Mit dem neuen weiß-blauen Flugzeugdesign wurde auch das komplette Erscheinungsbild der Lufthansa reformiert, unter anderem gibt’s auch eine neue Schrift.

Der Lufthansa-Kranich im Kreis ist eines der bekanntesten Firmenlogos der Welt. An Bord einer 747-8 ist das Symbol rund 45.000-mal vorhanden – darunter 4.000 Kraniche auf Gläsern, 2.500 auf Servietten, mehr als 300 auf Trolleys, 120 auf den Amenity Kits (Kulturbeutel) und ein Kranich auf dem First-Class-Champagnerkühler. Bis alle Lufthansa-Maschinen das neue Design tragen, werde es sieben Jahre dauern. Denn jedes Flugzeug werde erst dann lackiert, wenn „aus technischen Gründen“ Zeit ist.