Jetzt als „reisereporter 2018“ bewerben | reisereporter.de

Die Zeit läuft! Jetzt noch als „reisereporter 2018“ bewerben

Zusammen mit TUI suchen wir seit sechs Wochen die „reisereporter 2018“ – und uns haben schon Hunderte Videos erreicht. Eine Auswahl zeigen wir dir im Video.

Hunderte von euch wollen „reisereporter 2018“ werden.
Hunderte von euch wollen „reisereporter 2018“ werden.

Foto: reisereporter

Tauchen mit Baby-Schildkröten in Brasilien, Europa feiern beim Eurovision-Songcontest-Finale in Lissabon, mit einem Camper den besten Wein in Neuseeland suchen oder auch am WM-Wochenende mit einem Kreuzfahrtschiff nach Sankt Petersburg schippern: Zwei Reise-Duos sollen als „reisereporter 2018“ ein Jahr lang zu unseren „Top Places“, den schönsten Orten der Welt, reisen – und das völlig for free.

Und nach sechs Wochen haben uns bereits Hunderte Videos erreicht. Mit dabei: Verrückte beste Freundinnen aus Kiel, ein veganes Ehepaar aus Hannover oder auch ein Instagram-Pärchen aus Berlin.

Mal aufwendig produziert, mal einfach mit dem Smartphone draufgehalten erklärt ihr darin, warum ausgerechnet ihr das beste (Reise-)Jahr eures Lebens erleben und vom Allgäu bis Brasilien von euren Reisen berichten wollt.

Überzeug dich selbst mit diesem Video-Zusammenschnitt:

Oder auch diesem Zusammenschnitt:

Neben all diesen tollen Bewerbungen sind immer auch sehr lustige Pannen, Versprecher und Entertainer dabei:

Du bist noch nicht dabei? Dann bewirb dich mit deiner besseren Hälfte (egal ob mit der Freundin oder Freund, deiner Schwester, deinem Enkel oder deiner Lehrerin) noch schnell bis zu 31. Januar HIER mit einem selbst gedrehten Smartphone-Video. Wichtig: Bitte erklärt im Video, weshalb ihr die „reisereporter 2018“ sein solltet.

„reisereporter 2018“: Jetzt bewerben!

Die Ziel-Pakete mit den bereits festgelegten Reise-Zeiträumen und -Zielen findest du HIER, die Teilnahmebedingungen HIER.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite