Zeitreiseflug: Zurück ins Jahr 2017 | reisereporter.de

Zweimal Silvester: Flugzeug startet 2018 und landet 2017

Zweimal direkt hintereinander Silvester feiern – das ermöglichte Hawaiian Airlines ihren Passagieren zum Jahreswechsel: Dank der Zeitverschiebung hob der Flug HA-446 im Jahr 2018 ab und landete 2017.

Passagiere trinken Sekt im Flieger.
Prosit Neujahr! Das erste Silvester wurde an Bord gefeiert. (Symbolbild)

Foto: imago/Science Photo Library

Doppeltes Korkenknallen gab es für die Reisenden von Auckland (Neuseeland) nach Honolulu (Hawaii). Die Maschine von Hawaiian Airlines sollte eigentlich kurz vor Mitternacht in der neuseeländischen Großstadt abheben. Durch eine Verspätung verschob sich der Abflug jedoch auf kurz nach Mitternacht, also von 2017 auf 2018.

Nach ihrem Silvester in Neuseeland steuerten die Passagiere dann direkt auf ihre zweite Neujahrsfeier zu. Denn Honolulu liegt wegen der Zeitverschiebung 23 Stunden hinter Auckland.

Somit landete der Flug nach acht Stunden um 10.16 Uhr in der hawaiianischen Hauptstadt – am 31. Dezember 2017! Der nordamerikanische Journalist Sam Sweeney bemerkte den Zeitsprung und postete den Flugverlauf auf Twitter.

Solche „Zeitreiseflüge“ sind jedoch gar nicht selten. Zahlreiche Flugzeuge reisen „rückwarts“ durch die Zeitzonen und bescheren ihren Passagieren ein doppeltes Fest. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite