Weiße Weihnachten? Hier liegt Schnee | reisereporter.de

An diesen Orten bekommst du weiße Weihnachten

Weiße Weihnachten – in deinen Träumen vielleicht. Die meisten Gebiete Deutschlands gehen dieses Jahr wieder einmal leer aus. Daher verrät dir der reisereporter, wo du ganz sicher weiße Weihnachten hast.

Weiße Weihnachten: Die letzten Jahre blieb Schnee teilweise komplett aus.
Können wir uns auf weiße Weihnachten freuen? Bekanntlich musst du nur ganz fest daran glauben. (Symbolbild)

Foto: pixabay.com/jill111

Für uns stehen die Weihnachtstage gefühlt vor der Tür. Aber für Meteorologen ist eine Woche eine lange Zeit. Zu lang, um ganz genaue Aussagen über die Wetterlage für die Weihnachtstage zu treffen.

Fest steht allerdings: Für Norddeutschland sind die Aussichten eher grau als weiß. Pack den Schlitten in den Keller, die statistische Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten liegt bei unter fünf Prozent. 

Bessere Nachrichten gibt’s fürs Mittelgebirge. Auf dem Brocken, dem höchsten Berg im Harz, liegt momentan bis zu ein Meter Schnee, und auch im niedersächsischen Braunlage können sich Besucher auf bis zu 25 Zentimeter Schnee im Urlaub freuen.

Doch auch hier kommt ein Aber: „Uns erwarten die kommenden Tage eher mildere Temperaturen, und die bereits entstandenen Schneelandschaften können gern mal verschwinden“, sagt Alexander Hübener vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg dem reisereporter.

Schnee: Der Süden hängt den Norden ab

„In Deutschland besteht statistisch gesehen ein starkes Nordwest-Südost-Gefälle“, so Hübener. Während die Chancen für Norddeutschland denkbar schlecht für weiße Weihnachten stehen, sieht’s im bayerischen Oberstdorf ganz anders aus. In Zahlen gesprochen: Die statistische Wahrscheinlichkeit für Schnee an Heiligabend liegt bei über 90 Prozent – Schneeballschlacht und Schneemann bauen inklusive.

Hübeners Tipp: Wer keinesfalls auf Schnee an Weihnachten verzichten möchte, sollte direkt in die Berge fahren. 

Hier gibt es Schnee an Weihnachten

Du willst eine Schneegarantie? Dann kauf dir ein Ticket. Zum Beispiel zur Zugspitze. In den vergangenen 50 Jahren der Wetteraufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes gab es auf Deutschlands höchstem Berg immer weiße Weihnachten. Das bedeutet in Fachkreisen übrigens, dass an allen drei Festtagen morgens um 7 Uhr eine Schneedecke von mindestens drei Zentimetern lag.

Und das hier sind die Top 5 der schneesichersten Orte in den Bergen – hier lag sogar im letzten schneearmen Winter an Weihnachten Schnee im Tal:

Die schneesichersten Orte in den Bergen
Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite