1. Mit der Teilnahme an der vom reisereporter und TUI veranstalteten „reisereporter 2018“-Aktion erkennen die Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an. Um die Einhaltung der Teilnahmebedingungen zu überprüfen und abzufragen, werden Vornamen, Namen, Adressen und Telefonnummern der Teilnehmer vom reisereporter notiert. Die Angaben sind verbindlich und können im weiteren Ablauf des Gewinnspiels nicht mehr geändert werden. Eine gleichwohl vorgenommene oder versuchte Änderung der Angaben führt gemäß diesen Teilnahmebedingungen zum sofortigen Ausschluss von der Aktion. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Bestimmungen des BDSG finden Anwendung.
     
  2. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur volljährige, natürliche Personen. Mitarbeiter der Madsack Mediengruppe und deren Angehörige (Verwandte ersten und zweiten Grades sowie Ehe- und Lebenspartner) sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen sind die Mitarbeiter der Kooperationspartner und deren jeweilige Angehörige und alle Personen, die mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.
     
  3. Die Kandidaten bewerben sich online zu zweit in einem Video (möglich in den Dateiformaten .webm, .mp4, .mpg, .mpeg und .mov; unter 2 Minuten) bis zum 31. Januar 2018, 23.59 Uhr, auf 2018.reisereporter.de und geben neben ihren persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Alter, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) einen Grund an, weshalb sie „reisereporter 2018“ werden müssen. Die Redaktion wählt aus allen Einsendungen die „Top 10“ aus. Mit diesen Teilnehmer-Paaren werden anschließend in Hannover neue Bewerbungsvideos gedreht. Dafür müssen die Teilnehmer an einem vom reisereporter ausgewählten Tag im Zeitraum 01. Februar 2018 bis 08. Februar 2018 zur Verfügung stehen. Am 9. Februar startet die Abstimmungsphase. Dann wird die gewählte „Top 10“ für das Online-Voting auch mit ihren Bewerbungsvideos online präsentiert, anschließend in den Print-Zeitungen der Madsack Mediengruppe. Die Abstimmungsphase endet am 04. März 2018, 23.59 Uhr. Gewonnen haben die zwei Paare, die online die meisten Stimmen im Voting erhalten haben. Die 2 Gewinner-Paare werden am 9. März online und anschließend in den Print-Zeitungen der Madsack-Gruppe präsentiert. Das Gewinner-Paar, das den ersten Platz in der Abstimmung belegt, darf sich für eines der „Zielpakete“ entscheiden. Die zweitplatzierten Gewinner müssen entsprechend die Reisen des anderen „Zielpakets“ antreten. Die Gewinner-Paare erhalten ein „Taschengeld“ in Höhe von 100 Euro pro Tag am Reiseziel. Die Gewinner-Paare werden auf den Reisen von einem Videojournalisten begleitet; es werden Film-/Foto-Aufnahmen aufgezeichnet und regelmäßig auf reisereporter.de, in den Tageszeitungen und Online-Auftritten der Madsack Mediengruppe sowie Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram und YouTube von reisereporter, der Madsack Mediengruppe und der TUI verbreitet.
     
  4. Die Gewinne bestehen aus zwei „Reise-Paketen“ mit je 5 Reisen für 2 Personen:
    15.03.2018-21.03.2018 nach Galle, Sri Lanka („Zielpaket“ 1)
    13.04.2018-25.04.2018 Rundreise durch Peru („Zielpaket“ 2)
    09.05.2018-13.05.2018 nach Lissabon, Portugal („Zielpaket“ 1)
    02.06.2018-10.06.2018 nach Valletta, Malta („Zielpaket“ 1)
    05.07.2018-15.07.2018 nach Sankt Petersburg, Russland („Zielpaket“ 2)
    17.08.2018-19.08.2018 nach Cluj-Napoca, Rumänien („Zielpaket“ 2)
    07.09.2018-12.09.2018 nach Paros, Griechenland („Zielpaket“ 1)
    01.10.2018-10.10.2018 nach Marlborough, Neuseeland („Zielpaket“ 2)
    04.11.2018-17.11.2018 Rundreise durch Brasilien („Zielpaket“ 1)
    14.12.2018-17.12.2018 nach Oberjoch, Deutschland („Zielpaket“ 2)


    Die Reiseziele und Zeiträume sind festgelegt und können von den Gewinnern nicht verschoben werden. Der Gewinn gilt ausschließlich für die angegebenen Reisen mit den in der Ausschreibung der Aktion angegebenen Bestandteilen, eine Übertragung auf eine andere Reise ist nicht möglich. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ebenso wie eine Übertragung an Dritte nicht möglich. Sämtliche möglicherweise mit dem Gewinn einhergehende Folgekosten, soweit sie nicht im Gewinnspiel mit aufgeführt werden, sind von den Gewinnern zu tragen.

    Die Teilnehmer verpflichten sich für den Fall ihres Gewinns, alle Reisen des ausgewählten bzw. zugewiesenen „Ziel-Pakets“ anzutreten und während der Reisen die für die Aktion eingerichteten Social-Media-Profile auf Facebook und Instagram regelmäßig mit Infos, Fotos und/oder Videos zu befüllen.

    Bei Nicht-Antritt oder Abbruch der Aktion durch die Gewinner aus von ihnen zu vertretenden Gründen behalten sich reisereporter und TUI entsprechende Schadensersatzansprüche vor. Bei unverschuldetem Nicht-Antritt oder Abbruch der Aktion durch die Gewinner behält sich reisereporter vor, ein Ersatz-Gewinner-Paar zu benennen; im Zweifel das andere Gewinner-Paar.
     
  5. Die Teilnehmer verpflichten sich für den Fall ihres Gewinns, vor, während und nach der „reisereporter 2018“-Aktion für Audio-, Foto- und Bild-Aufnahmen zur Verfügung zu stehen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese Aufnahmen (u.a. auch das von dem Videojournalisten erstellte Material) sowie Artikel, in denen auch ihre Namen genannt werden, zeitlich und räumlich unbeschränkt in Print- und Online-Medien sowie in sozialen Netzwerken wie Facebook durch die Madsack Mediengruppe und TUI veröffentlicht werden. Dies gilt insbesondere für reisereporter.de, die Tageszeitungen und Online-Auftritte der Madsack Mediengruppe und der TUI sowie deren Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram und YouTube. Mit den Teilnehmern der Top 10 wird dazu eine gesonderte, schriftliche Vereinbarung geschlossen.
     
  6. Der Teilnehmer überträgt reisereporter und TUI sämtliche Nutzungsrechte an dem hochgeladenen Video und den ggf. weiteren von ihm im Zusammenhang mit der „reisereporter 2018“-Aktion erstellten Audio-, Foto-/Bild- und Textmedien sowie die ggf. durch ihn erstellten weiteren Audio-, Foto-/Bildmedien für die zu bespielenden Social-Media-Profile, ohne Pflicht zur Urhebernennung. Einer Nutzung dieser Medien durch die Madsack Mediengruppe und TUI in den in Ziff. 5 genannten Medien wird ohne inhaltliche, räumliche oder zeitliche Einschränkungen zugestimmt. Mit den Teilnehmer der Top Ten wird dazu eine gesonderte, schriftliche Vereinbarung geschlossen.
     
  7. reisereporter hat das Recht, Teilnehmer zu disqualifizieren, sofern diese den Teilnahmevorgang manipulieren oder dies versuchen.
     
  8. reisereporter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder in Teilen abzubrechen. Personenbezogene Daten der Teilnehmer werden sodann gelöscht.
     
  9. reisereporter haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich daraus für die Realisierung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
     
  10. Die Abwicklung der Reisen erfolgt direkt mit dem Kooperationspartner. Als Reiseveranstalter trägt die TUI die organisatorische Verantwortung, bucht die Reisen und ist Ansprechpartner für die Abwicklung aller Reisefragen. Für die Durchführung der Reisen gelten die jeweiligen Allgemeinen Reisebedingungen der durchführenden TUI-Gesellschaft. Eine Haftung von reisereporter in diesem Zusammenhang ist ausdrücklich ausgeschlossen.
     
  11. Jede Haftung von reisereporter für das Bestehen der technischen Voraussetzungen, der rechtzeitigen Teilnahme am Gewinnspiel (ständiger Zugang der Internetseiten, auf denen die Teilnahme möglich ist) ist ausgeschlossen.
     
  12. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Madsack Vertical GmbH & Co. KG.
     
  13. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
     
  14. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
     
  15. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.