Das sind wohl eher ungewöhnliche Aufnahmen für die arabische Halbinsel: Auf einer überfluteten Straße steht eine Frau in Burka auf einem Surfbrett – und lässt sich von einem vorausfahrenden Auto ziehen.

Wer glaubt, dass sie sich bestimmt gleich hinlegen wird, irrt sich. Denn die Frau surft wie ein Profi die Straße entlang und weicht graziös, teilweise sogar einhändig, den entstehenden Wellen aus.

Das Video wurde in der saudi-arabischen Küstenstadt Dschidda, einem Kitesurf-Spot, aufgenommen.

Wer da in Burka surft, ist bisher übrigens nicht bekannt. Sicher ist nur: Anfänger sehen anders aus.