Was war passiert? Wie einige Passagiere auf Twitter berichteten, klagten plötzlich mehrere Passagiere über Schwindel, fühlten sich nicht gut. Die Crew entschied sich daher für eine Notlandung. Sofort wurde über einen Druckabfall oder Gasaustritt spekuliert.

In London angekommen, warteten die Sicherheitskräfte bereits auf die Maschine. Feuerwehrmänner kamen in voller Montur ins Flugzeug und erkundigten sich über den Gesundheitzustand der betroffenen Passagiere.

Doch über den Grund der gesundheitlichen Probleme kann bisher nur spekuliert werden. Von United Airlines selbst gibt es bis jetzt kein offizielles Statement, nur ein Schreiben an die betroffenen Fluggäste. In diesem entschuldigt sich die Airline für den Flugausfall und die unplanmäßige Landung in London-Heathrow „aufgrund der krankheitsbedingten Notsituation“.

Der Flug wurde gecancelt, alle Gäste in Hotels untergebracht und auf einen anderen Flug umgebucht.