8 Tipps fürs Sparen auf einer Kreuzfahrt | reisereporter.de

8 Tipps, wie du bei einer Kreuzfahrt richtig Geld sparst

Dich zieht es auf die großen Kreuzfahrtschiffe der Welt? Du willst die Meere und neue Länder erkunden? Aber das alles bitte nicht zu teuer? Mit diesen Tipps sparst du bei deiner nächsten Kreuzfahrt bares Geld.

Reisen auf See, wie eine Transatlantik-Kreuzfahrt nach New York, gibt es schon für kleines Geld.
Transatlantik-Kreuzfahrten nach New York? Ein Traum, der nicht viel kosten muss (Symbolbild).

Foto: Unsplash.com/Katarzyna Ostrowska

1. Steh früh auf!

Also… im übertragenen Sinn. Die meisten Kreuzfahrtunternehmen – darunter auch die großen deutschen – füllen ihr Kontingent gern früh auf und bieten entsprechend gute Angebote für Frühbucher. Das bedeutet für dich: Rabatte auf den Reisepreis, inkludierte Anreise, Kabinen-Upgrade, Deals für Getränke oder Mahlzeiten oder andere Vergünstigungen.

2. Lass dir Zeit!

Andersrum kann es aber auch funktionieren: Wer besonders spontan ist und die Kreuzfahrt kurz vor Beginn der Reise bucht, kann ebenfalls gute Konditionen abstauben. Dann wollen die Anbieter die letzten freien Kabinen noch irgendwie loswerden und bieten sie oft zu stark reduzierten Preisen an.

3. Fahr, wenn sonst keiner will!

In der Nebensaison ist das Wetter vielleicht nicht immer perfekt, dafür zahlst du weniger als zur Hauptsaison. Außerdem sind sowohl das Schiff als auch die angefahrenen Häfen in dieser Zeit ebenfalls weniger besucht.

4. Bleib treu!

Treu sein lohnt sich: Wenn du regelmäßig auf Kreuzfahrt gehst, solltest du Mitglied in den Clubs für Stammgäste werden. Bei Tui Cruises ist das beispielsweise „Mein Wohlfühlclub“, bei Aida der „Aida Club“. Mitglieder erhalten unter anderem Gutscheine, Bordguthaben, Internetpakete oder Zutritt zu besonderen Veranstaltungen.

5. Geh auf Messen!

Die großen Veranstalter sind oft auf Reise- und Kreuzfahrtmessen vertreten, die sie entweder selbst veranstalten oder als Aussteller besuchen. Die größte Tourismusmesse in Deutschland (ITB) findet jährlich im März in Berlin statt. Es gibt aber auch spezielle Kreuzfahrtmessen in vielen Städten in ganz Deutschland, zum Beispiel in Hamburg. Dort hast du auch die Möglichkeit, direkt eine Kreuzfahrt zu buchen und dadurch gute Rabatte zu nutzen.
 

6. Kauf an Bord!

Auf wirklich jedem Schiff kannst du bereits deine nächste Kreuzfahrt buchen. Oft sitzen nahe der Rezeption Mitarbeiter am Buchungsschreibtisch, die dir helfen. Und auch hier locken dicke Rabatte, wenn du noch an Bord die nächste Reise kaufst.

7. Ändere die Position!

Kreuzfahrtschiffe fahren je nach Jahreszeit auf unterschiedlichen Routen. Zweimal im Jahr wechseln sie also ihre Position. Die sogenannten Repositioning-Cruises (Überführungskreuzfahrten) zum Saisonwechsel sind DIE Chance für alle, die sich lange Kreuzfahrten leisten können – nicht nur was das Geld betrifft, sondern vor allem die Zeit.

Repositioning-Cruises finden im Herbst und Frühling statt und bringen dich zum Beispiel einmal über den Atlantik (von Europa nach New York City oder in die Karibik – und umgekehrt), durch den Suezkanal vom östlichen Mittelmeer nach Dubai oder Indien oder von der Ostsee zu den Kanarischen Inseln.

Während die Reise nach New York „nur“ rund zwei Wochen dauert, kannst du auf dem Weg von Zypern nach Indien schon drei Wochen unterwegs sein.

Wie findest du günstige Repositioning-Cruises?
Bei deutschen Kreuzfahrtveranstaltern heißen sie Transreisen, unter diesem Namen findest du sie auch auf der Website der jeweiligen Anbieter.

Und was kostet dich das Abenteuer?
Die Preise liegen meist zwischen 1.000 und 3.000 Euro, je nach Dauer und Route. Aber Achtung: Worauf du achten solltest, um zusätzliche Kosten zu vermeiden, liest du im letzten Tipp.

8. Auf die kleinen Dinge achten!

Wir meinen damit: Lies das Kleingedruckte. Ja, das klingt erst mal langweilig, und seien wir mal ehrlich – in der Realität klicken wir doch alle auf „akzeptieren“, ohne uns durch klein und eng beschrieben Zeilen zu scrollen und zu lesen.

Dabei lohnt es sich bei Kreuzfahrten, ebenso wie bei allen anderen Reisen, genau hinzusehen. Ist Trinkgeld inklusive? Transfers? Eine Nacht im Hotel, bevor die Kreuzfahrt startet? Einige Kreuzfahrten bieten kostenfreies WLAN an (zum Beispiel für Clubmitglieder, siehe Punkt 4), manchmal variiert der Umfang an kostenfreien (alkoholischen) Getränken.

Alles Optionen, die dir viele Ausgaben während der Kreuzfahrt ersparen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite