Das Paar aus dem Iran war am Sonntag in Doha in die Maschine von Qatar Airways gestiegen und wollte nach Bali. Als ihr Mann eingeschlafen war, nahm die Frau seinen Daumen und entsperrte sein Handy. Darauf fand sie den Beweis für seine Affäre und rastete aus, wie die „Hindustan Times“ berichtet. Sie hatte wohl auch ein paar Drinks intus.

Der Ehekrach eskalierte so weit, dass der Pilot eine Zwischenlandung am Flughafen Chennai in Indien machte. Flugbegleiter hatten zuvor erfolglos versucht, den Streit zu schlichten.

In Chennai wurde das Paar, das mit seinem Kind unterwegs war, aus dem Flugzeug geschmissen – die Maschine flog weiter nach Bali. Für Frau, Mann und Kind endete die Reise zunächst in Chennai. Denn sie hatten kein Visum für Indien und wurden einen Tag lang am Flughafen festgehalten. Danach ging’s weiter nach Kuala Lumpur in Malaysia. Anscheinend ohne weitere Dramen – zumindest keine bisher bekannten.