Finnische Airline wiegt die Passagiere | reisereporter.de

Warum eine finnische Airline jetzt ihre Passagiere wiegt

Die finnische Airline Finnair will wissen, wie viel ihre Passagiere wiegen. Daher geht’s jetzt vor dem Abflug auf die Waage. Welchen Hintergrund diese Aktion hat, erklärt der reisereporter.

Finnair wiegt seine Passagiere vor dem Abflug in Helsinki.
Bevor es ins Flugzeug geht: ab auf die Waage.

Foto: Twitter.com/Finnair (Screenshot)

Flugreisende werden am Flughafen Helsinki derzeit beim Check-in für Finnair-Flüge gebeten, auf die Waage zu steigen. Keine Sorge, die Airline verfolgt keine „Schlankheits“-Strategie. Schwere Fluggäste müssen auch nicht mehr fürs Ticket zahlen als leichte.

Finnair will so vielmehr überprüfen, ob die bisherigen Schätzungen zum Gesamtgewicht der Flugzeuge korrekt sind. Durchaus relevant für die Flugsicherheit. Das Gesamtgewicht ist wichtig zur Berechnung der benötigten Treibstoffmenge – je schwerer das Flugzeug, desto mehr Kerosin muss getankt werden.

Finnair: Passagiere samt Handgepäck auf die Waage

„Fluggesellschaften wissen, was das Flugzeug wiegt, was das eingecheckte Gepäck wiegt, aber nicht, was die Passagiere wiegen“, sagte Finnair-Sprecherin Päivyt Tallqvist der britischen BBC. Bereits 180 Passagiere hatten sich am ersten Tag (1. November 2017) auf die Waage gestellt, samt Handgepäck. Das seien bezüglich der Körpermaße ganz unterschiedliche Passagiere gewesen. Es werde aber niemand gezwungen, so der Sprecher. Die Teilnahme an der Studie sei freiwillig.

Bisher nutzt die Airline die Schätzungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit aus dem Jahr 2009 – wie viele andere Fluglinien auch. Demnach wiegt ein männlicher Passagier durchschnittlich 84,6 Kilogramm, eine Frau 66,6 und ein Kind zwischen zwei und zwölf Jahren 30,7 Kilogramm. 

Finnair will diese Daten aktualisieren. Die Airline vermutet, dass Finnland von den Standardwerten abweicht – aufgrund des Mixes von finnischen Männern in Wintermänteln, Langstreckenpassagieren aus Ostasien und Geschäftsreisenden. Sie will das Gewicht im Winter und im Frühjahr/Sommer erheben und insgesamt 2.000 Passagierge wiegen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite