Oberjoch: Lieblingstipps für deine Reise | reisereporter.de

Oberjoch: Lieblingstipps für deine Reise

Das Bergdorf Oberjoch passt ins Raster von Wanderboom, Heile-Welt-Sehnsucht und dem anhaltenden Trend, den Jahresurlaub in Deutschland zu verbringen. Hier sind meine Lieblingstipps für den Winter, den Sommer, Restaurants und Übernachtung.

Gut gekennzeichnete Wanderwege erleichtern den Überblick, wenn die Wanderkarte nichts mehr taugt.
Gut ausgeschildert: Verwandern kannst du dich in Oberjoch eigentlich nicht.

Foto: Christina Mänz

Aktivitäten in Oberjoch

Aktivitäten im Winter:

Alpin, Snowboard, Langlauf, Rodeln – das Skigebiet in Oberjoch ist relativ klein, aber durch Nordhang und Schneekanonen auch relativ schneesicher. Der Deutsche Skiverband (DSV) verpasste Oberjoch die Auszeichnung „bestes Familienskigebiet der Alpen“.

Es ist aber auch so anspruchsvoll, dass der DSV hier ein Trainingszentrum hat. Achtung: Während des Kandahar-Ski-Weltcups in Garmisch Partenkirchen (Herren-Abfahrt: 27. Januar 2018) trainieren einige Stars der Weltelite in Oberjoch! Zum Lernen und Auffrischen für Hobbysportler empfehle ich die Ski- und Snowboardschule Ostrachtal direkt am Iseler-Skilift.

Aktivitäten im Sommer:

Wandern, Klettern, Mountainbiking: Oberjoch ist Ausgangspunkt für Tages- und längere Bergtouren. Familienfreundlich bis anspruchsvoll. Insgesamt gibt es über 300 Kilometer Wanderwege. Wunderschön: die rund 35 Alpen und Hütten. Auf einigen kannst du zur Brotzeit einkehren, auf anderen übernachten (unbedingt vorbuchen). Zum Niederknien: der Schrecksee. Das Paradies liegt auf 1.813 Metern Höhe im Naturschutzgebiet der Allgäuer Hochalpen. Tagestour.

Ausflugstipps:

Bergsteigerdorf Hinterstein: Postkartenidylle jenseits vom Massentourismus. Hier greift das Ökomodell Landwirtschaft, Naturschutz und sanfter Tourismus.

Traditionelle Viehscheid: Der Almabtrieb im benachbarten Bad Hindelang (immer im September) ist weltberühmt.

Königsschlösser bei Füssen: Die Märchenwelt von Neuschwanstein ist 45 Autominuten entfernt.

Essen und Trinken in Oberjoch

Lieblingshütte in der Skisaison: Die gemütliche Gundalpe

Die Gundalpe bietet leckere deutsche Gerichte an, die mit einem tollen Ausblick besonders gut schmecken. Sehr lecker sind hier die Allgäuer Kässpatz’n. Die Kalorien kann man ja gleich danach auf der Skipiste nebenan wieder loswerden.

Übrigens: In Oberjoch kann man einmal pro der Woche bis spät in die Nacht unter Flutlicht Skilaufen. Da hat auch die Gundalpe bis 21 Uhr geöffnet.

Gundalpe | Adresse: Gundstraße 6, 87541 Bad Hindelang | Öffnungszeiten: keine festen

Bestes Restaurant: Obere Mühle

Mein Lieblingsrestaurant ist die Obere Mühle. In dieses Gasthaus (mit Hotel und Käserei) mit der urig-eleganten Stube aus dem 17. Jahrhundert kehr ich besonders gerne ein – und bestelle am liebsten regionale Spezialitäten von Kalbskopf bis Kaiserschmarrn. „An Guadn“!

Obere Mühle | Adresse: Ostrachstraße 36/40, 87541 Bad Hindelang | Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag: 17 Uhr bis 0 Uhr, Dienstag: 18 Uhr bis 23 Uhr

Ein Beitrag geteilt von Manu (@manu_ka__) am

Bester Bergkäse: Sennalpe Laufbichl

Die Sennalpe Laufbichl ist leider nur im Bergsommer geöffnet und vom Giebelhaus zu Fuß oder mit dem Mountainbike ganz leicht zu erreichen. Für eine kleine Brotzeit-Pause bist du hier genau richtig: Täglich wird die Milch der hauseigenen Kühe zu Käse und Butter verarbeitet. Frische zum Genießen!

Sennalpe Laufbichl | Adresse: Sausteig, 87541 Bad Hindelang | Öffnungszeiten: von Juni bis Oktober täglich geöffnet

Nightlife in Oberjoch

Party... eher nein! Hier geht’s tendenziell ruhig zu. Aber ein paar Tipps habe ich trotzdem für dich.

Meckatzer Sportalp

Fürs Après-Ski empfehle ich dir die Meckatzer Sportalp. Bei guter Musik, gemütlicher Atmosphäre und einer schönen Aussicht kannst du hier nach dem Skifahren den Abend ausklingen lassen.

Meckatzer Sportalp | Adresse: Paßstraße 46, 87541 Bad Hindelang | Öffnungszeiten: bei Skibetrieb täglich von 8.30 Uhr bis 22 Uhr, außerhalb des Skibetriebes Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr

 

Und noch ein Tipp: Einfach mal auf die Einheimischen hören (und sich dabei Mühe geben, ihren wunderbaren Dialekt zu verstehen) – vor allem wenn es ums Wetter und um die richtige Ausrüstung beim Wandern und Skilaufen geht.

Übernachten in Oberjoch

Das Panoramahotel

Das Vier-Sterne-Haus mit Alpin-Spa liegt praktisch an der Talstation vom Iseler. Ganz zauberhaft: Bei Schneefall im Dunkeln im beheizten Außenpool schwimmen oder in einer der vielen Saunen schwitzen. Zum Übernachten hat man die Wahl zwischen wunderschönen Doppelzimmern und Suiten im alpinen Stil. Ganz neu und ebenso luxuriös wie stilvoll sind die 14 Chalets. Zimmer ab 130 Euro (Aufgepasst: Es gibt immer gute Angebote).

Das Panoramahotel | Adresse: Passstraße 41, 87541 Bad Hindelang | Zimmer ab 130 Euro pro Nacht

Biohotel Mattlihüs

Direkt am Berg befindet sich das Biohotel Mattlihüs. Ob Frühstück oder Abendessen: Alle verwendeten Lebensmittel stammen aus kontrolliertem Bioanbau. Auch die Schlafzimmer wurden mit natürlichen Baustoffen und Naturmaterialien ausgestattet. Allergikerfreundlich.

Biohotel Mattlihüs | Adresse: Iselerstraße 28, 87541 Bad Hindelang | Zimmer ab 200 Euro pro Nacht

 

Bergsteigerhotel Grüner Hut

Das Bergsteigerhotel Grüner Hut in Hinterstein ist besonders zur Wandersaison beliebt, weil die Touren praktisch gleich vor der Haustür starten. Auch das Naturbad von Hinterstein ist schnell zu erreichen. Vor allem junge Leute und Familien steigen hier gerne ab, weil es auch günstige Mehrbettzimmer gibt. Zum Hotel gehören ein kleines Restaurant und Biergarten.

Bergsteigerhotel Grüner Hut | Adresse: Talstraße 97, 87541 Bad Hindelang | Zimmer ab 90 Euro pro Nacht

Kinderhotel Oberjoch

Im Kinderhotel Oberjoch haben deine Kinder garantiert keine Langeweile: Ein Spielparadies mit Kletterparcours und Hüpfburg, ein Innenpool mit Wasserrutsche und sogar ein eigenes Kinderbuffet sorgen dafür, dass die Kleinen beschäftigt sind und auch du die Erholung bekommst, die du im Urlaub suchst. 

Kinderhotel Oberjoch | Adresse: Am Prinzenwald 3, 87541 Bad Hindelang | Zimmer ab 270 Euro pro Nacht

Preis-Tipp: Einige Hotels bieten ihren Gästen die Bad-Hindelang-PLUS-Karte: Freie Fahrten mit Bergbahnen und Bussen sowie Rodel- und Skipass gratis.

Anzeige: Hier findest du weitere Hotels im Allgäu!

Anreise nach Oberjoch

Oberjoch liegt auf Luftlinie zwischen Bodensee und Zugspitze. Am bequemsten und günstigsten erreichst du es mit der Bahn, die Fahrt von Hamburg bis Sonthofen dauert zum Beispiel acht Stunden, ab 19 Euro pro Strecke. Von dort mit Taxi oder Bus bis nach Oberjoch.

Die beste Reisezeit zum Skilaufen ist ab Ende Januar bis März. Zum Wandern empfehle ich dir zwischen Juli und Ende Oktober nach Oberjoch zu reisen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite