Flugzeuge chartern für exklusive Trips | reisereporter.de

Diese Leute chartern Flugzeuge für exklusive Trips

Es ist der wahr gewordene Traum für alle Vielflieger und Flugzeugfans: Mit einem eigens gecharterten Flieger durch die Welt jetten, an Flughäfen hinter die Kulissen blicken und stilvolle Partys feiern. Das geht. Wie? Der reisereporter verrät es euch.

Die Teilnehmer des achten MegaDO am Flughafen Brüssel.
Die Teilnehmer des achten MegaDO am Flughafen Brüssel.

Foto: twitter.com/Brussels Airlines

„MegaDO“ heißt die Veranstaltungsreihe, bei der Flugliebhaber exklusive Einblicke in Flugzeuge und Flughafenbereiche gewinnen, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Vor wenigen Tagen ging das jüngste „MegaDO“-Event zu Ende, das den 20. Geburtstag der Star Alliance zum Thema hatte. 

150 Passagiere buchten Tickets für die „Star MegaDo 8“. Die Preise hatten es in sich: Zwischen 850 Euro und 1.700 Euro mussten für die Flüge sowie Getränke und Essen an Bord gezahlt werden. Hinzu kamen die Kosten für Hotels und Verpflegung am Boden. Ganz schön viel Kohle für drei Tage Urlaub!

Aber es geht noch krasser, denn die Reiseteilnehmer konnten außerdem an einer besonderen Auktion teilnehmen: Vier mal wurde die Möglichkeit ausgerufen, für 15 Minuten während Start oder Landung auf dem Notsitz im Cockpit mitzufliegen. Immerhin: Der Gewinn ging an wohltätige Zwecke.

Die Reise begann am 19. September 2017 am Flughafen Wien, wo die VIP-Gäste an Touren einen Blick hinter die Kulissen des Flughafenbetriebs oder des Airline-Caterers Do&Co werfen konnten. Abends wurde dann auf der Geburtstagsfeier der Star Alliance getanzt.

Das Katerfrühstück am nächsten Morgen wurde bereits an Bord der (eigens für die „MegaDOers“ gecharterten!) Maschine auf dem Weg nach Brüssel serviert. Am Flughafen angekommen warteten unter anderem der Geschäftsführer von Brussels Airlines und die Schokoladenexperten von Leonidas auf die Flugzeugfanatiker. 

Noch am selben Tag ging es dann weiter nach Palma de Mallorca, wo die exklusive Veranstaltung am nächsten Tag ihren Abschluss fand. 

Was denkt ihr: Sind diese Reisen coole Events oder nur was für elitäre Vielflieger?  

Reisen im exklusiv gecharterten Flieger: Wäre das was für euch?

 
Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite