Qatar Airways: Doppelbett im Flugzeug | reisereporter.de

Kein Scherz! Jetzt gibt’s Doppelbetten im Flugzeug

Mal so richtig ausstrecken und kuscheln im Flugzeug, ohne die lästige Armlehne in der Mitte? Bislang war das nur eine Wunschvorstellung. Qatar Airways lässt sie jetzt tatsächlich wahr werden.

Mutter und Tochter im Doppelbett in der Business Class von Qatar Airways
Kuschelmodus: In der Business Class von Qatar Airways gibt es auf ausgewählten Flugstrecken Doppelbetten.

Foto: Qatar Airways

Schlafen im Flugzeug ist unbequem, beengt und nicht gerade erholsam? Bis jetzt! Denn in der Business Class von Qatar Airways gibt’s seit kurzem Doppelbetten. Damit ist sie die erste Airline, die Betten nicht nur den First-Class-Gästen bietet.

Egal ob mit den Kindern, dem Partner oder der besten Freundin: In der neuen „Qsuite“ könnt ihr euch so richtig schön hinfläzen und ungestört kuscheln. Mit viiiiiiiel Platz. Denn die benachbarten Sitze lassen sich in ein zwei Meter (!) breites Doppelbett verwandeln.

Mit einem gesteppten Matratzenüberzug, kuscheligen Kissen, Flauschdecke, gedimmter Beleuchtung und „Bitte nicht stören“-Schild entsteht so eine bequeme Liegelandschaft über den Wolken. 

Hinzu kommen – bei Flügen über Nacht – Pyjamas, Socken, Gesichtscreme und mehr. Die Sitze in der Business Class sind außerdem so angeordnet, dass Vierergruppen einen abgetrennten, privaten Bereich haben, sich angucken und gemeinsam Essen und quatschen oder eben arbeiten können. 

Geschäftsleute mit dem nötigen Kleingeld sind schließlich die Hauptzielgruppe dieses Angebots: Die Preise starten bei 1.600 Britischen Pfund, umgerechnet also etwas mehr als 1.800 Euro – pro Sitz.

Noch ist dieser Service nur auf der Strecke London Heathrow nach Doha Hamad (Qatar) verfügbar, berichtet die „Washington Post“. Als nächstes soll die „Qsuite“ aber auf Geschäftsrouten nach Paris und New York ausgeweitet werden.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite