Eigentlich hatten wir uns diesen Sommer, besonders im Norden von Deutschland, anders vorgestellt. Der war nämlich allzu verregnet, und dieses Muster scheint der Herbst bislang nicht unterbrechen zu wollen. 

Vielleicht ist es da sogar gut, dass der Winter dieses Jahr ein bisschen früher beginnt. Zumindest im Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn in der österreichischen Region Zell am See-Kaprun

Dort sind ab Samstag, 30. September 2017, wieder zwei der Gletscherjets, ein Lift im oberen Gletscherbereich und die Pisten bis zur Mittelstation in Betrieb. Je nachdem, wie es mit dem Wetter und der Schneelage weitergeht, werden die anderen Pisten und Bahnen dann nach und nach eröffnet. 

Only 3 days to go! ????❄️⛷ Skistart on 30th of September! ???? #mykitzsteinhorn #kitzsteinhorn #zellkaprun #salzburgerland

A post shared by Kitzsteinhorn - DER GLETSCHER (@kitzsteinhorn_official) on