„Reisenden wird geraten, betroffene Bereiche zu meiden, den Anweisungen der Sicherheitskräfte Folge zu leisten und sich über die lokalen Medien zu informieren“, teilte das Auswärtige Amt am Freitagmorgen, 18. August 2017, mit.

Ein Lieferwagen war am Nachmittag auf der beliebten Flaniermeile La Rambla in eine Menschenmenge gerast. Mindestens 13 Menschen kamen ums Leben. Die Polizei hat bestätigt, dass es sich um einen Terroranschlag handelt. In der Nacht zu Freitag wurden im Küstenort Cambrils, südlich von Barcelona, mutmaßliche Terroristen erschossen, die mehere Personen überfahren hatten. Sowohl in Barcelona als auch in Cambrils sind auch am Freitag noch Bereiche abgesperrt. 

Aktuelle Informationen zur Lage vor Ort findest du im Newsblog auf www.haz.de.