Es gibt tatsächlich nichts schöneres als Frühsport. Das haben sich wohl auch einige Touristen auf der Insel Gran Canaria gedacht. Ihre Disziplin? Pool-Liegen-Sprint. Mit Handtüchern bewaffnet rennen die Urlauber um Punkt 7.30 Uhr zu den Liegen. Zack, zack, zack, sind sie belegt. 

So geschehen in einer Hotelanlage auf der Insel. Gefilmt hat das Spektakel Raquel Cordonié.

Für den sportlichen Einsatz gibt es übrigens auch eine Art Fachbegriff: „Beach Towel Brigade“ (Badehandtuch-Brigade). In manchen Hotelanlagen ist der Lauf zum Ritual geworden. Den Anpfiff geben die Bademeister. 

Woanders geht es noch rabiater zu, da werden Liegen, die bereits mit einem Handtuch belegt sind, einfach weggezogen. 

 

Ist der Pool-Liegen-Sprint notwendig?