Von den 13 größten deutschen Flughäfen heben täglich mehr als 2.000 Flüge ab. Und etliche davon nicht planmäßig. Knapp 470 Flüge täglich starten mit einer Verspätung von mindestens 15 Minuten. Das ist ein Ergebnis der Analyse des Fluggasthelfer-Portals „AirHelp“. Es hat den Flugverkehr der 13 Flughäfen, insgesamt 433.612 gestarteten Flügen, analysiert.

Mit Abstand am schlechtesten schneidet dabei der Airport Berlin-Tegel ab. Dort betrug der Anteil der unplanmäßigen Flüge – mindestens 15 Minuten verspätet oder ganz ausgefallen – 26,89 Prozent. Von insgesamt 44.105 Flügen im ersten Halbjahr 2017 waren 11.129 verspätet, 729 fielen aus. 

Auch beim Ranking zu den schlechtesten Flughäfen weltweit landete Berlin-Tegel weit vorn. Der Schwester-Flughafen Schönefeld wurde sogar als unbeliebtester Flughafen gewählt. Bei den Flügen sieht es dort aber etwas besser aus. Die „AirHelp“-Analyse ergibt: 16,27 Flüge starteten nicht wie geplant, das macht im Ranking der Airports Platz 7. 

Auf Platz zwei der Flughäfen mit den meisten unplanmäßigen Flügen landet Frankfurt am Main. Hier ist mindestens jeder fünfte Flug verspätet. 22.055 von insgesamt 106.785 Flügen waren verspätet, 862 fielen ganz aus. Macht insgesamt 21,46 Prozent Flüge, die ihre Abflugszeit nicht eingehalten haben. In München waren es 20,99 Prozent. 

Am pünktlichsten starten die Flieger von Hannover aus. Von 11.667 Flügen waren 1.250 verspätet, 81 fielen aus – das sind 11,41 Prozent unplanmäßige Flüge. 

„Natürlich ist es auffällig, dass die größten Flughäfen des Landes besonders viel mit verspäteten und ausgefallenen Flügen zu kämpfen hatten. Diese Probleme im Flugbetrieb können aber bereits durch vorherige Flüge oder unvorhersehbare Ursachen wie Unwetter entstanden sein. Dennoch: Deutsche Reisende hatten bereits im ersten Halbjahr des Jahres Anspruch auf mehr als 150 Millionen Euro Entschädigungen“, sagt Adrian Kreller, deutscher Country Manager von „AirHelp“.

Nun sind die 15 Minuten Verspätung, die „AirHelp“ bei der Analyse als Minimum annehmen, durchaus verschmerzbar. Eine weitere Studie kam zu dem Ergebnis, dass täglich 69 Flüge von und nach Deutschland mindestens drei Stunden Verspätung haben oder ganz ausfallen.

Die Daten der Analyse im Überblick:

Tabelle der unplanmäßigen Flüge von deutschen Flughäfen.
Foto: AirHelp