30 Jahre – so viel Zeit liegt zwischen den Fotos, die Lisa Werner als Studentin an verschiedenen Stellen in Deutschland und Frankreich schoss und den „Neuauflagen“, die sie jetzt an exakt denselben Orten aufnahm.

Lisa Werner auf der Alten Brücke, Heidelberg
Für die Neuauflage ihres Urlaubsfotos in Heidelberg musste Lisa Werner einige umstehende Studenten rekrutieren. Foto: Lisa Werner Photography

In den achtziger Jahren lebte Werner für einige Monate in Deutschland, studierte Deutsch.  Währenddessen reiste sie mit dem Rucksack durch Europa. Jetzt hat sie die Schnappschüsse wieder hervorgekramt. 

Lisa Werner in Köln
In Köln hat sich nicht viel verändert. Nur die Haltung wurde besser. Foto: Lisa Werner Photography

„Ich komme gerade von einer Europareise zurück, wo ich meinen Bruder und seiner Tochter auf eine Radtour entlang des Rheins begleitet habe“, schreibt Werner unter dem YouTube-Video. Hier zeigt sie alle Vorher-Nachher-Fotos ihrer Reise. In Frankreich traf sie sich mit Bruder und Nichte und versuchte, die Orte auf ihren Urlaubsfotos wieder zu finden.

Lisa Werner in Straßburg
In Straßburg ist der Baum im Hintergrund deutlich gewachsen. Foto: Lisa Werner Photography

Eine Schnitzeljagd der besonderen Art, die der Fotografin sichtlich Spaß machte. „Leider habe ich nur 13 Fotos eingescannt, bevor ich zu meinem Abenteuer aufgebrochen bin. Es war ganz leicht, dieselben 13 Stellen wieder zu finden und ich habe in ein bis zwei Minuten die Szene nachgestellt und mit dem iPhone fotografiert.“ Traurig sei sie gewesen, als sie in Köln ihr letztes Bild neu fotografierte.  

Lisa Werner auf dem Schlangenweg, Heidelberg
Noch immer wildromantisch: Der Schlangenweg in Heidelberg. Foto: Lisa Werner Photography

Heute ist Lisa Werner 57 Jahre alt. Als sie die Fotos zum ersten Mal knipste, war sie 27. Laut eigener Aussage hofft sie, die Reise in 30 Jahren zu wiederholen – dann hoffentlich als agile Rentnerin mit 87 Jahren.