Die schönste Stadt der Welt ist wirklich eine Überraschung. Oder wer war hier schon mal in San Miguel de Allende in Mexiko? Nun kürte das Magazin „Travel+Leisure“ in einer Leserumfrage auch die schönste Stadt in Europa. Kurz zusammengefasst: Viel Italien, viel Spanien. Vorneweg Florenz, RomBarcelona, San Sebastián und Budapest. Ein paar Fragen wirft die Top-Liste dementsprechend auf: Was ist mit Paris, Salzburg, Wien und London? Und wo, bitteschön, bleibt Deutschland? Da sind doch noch wahre Schätzchen verborgen. Zum Beispiel Lübeck, Bremen, Hannover oder wie wär's mit Rostock?
 
Gut, die „Travel+Leisure“-Liste ist nur eine von vielen. Keine der 15 Städte findet sich zum Beispiel in dem „Best in Europe 2017“-Ranking von „Lonely Planet". Hier landen Norddeutschland und Hamburg immerhin auf dem 7. Platz. Auch in einem Ranking des „Condé Nast Traveler" ist Deutschland vertreten: Nürnberg schafft es auf Platz neun. Hier sind außerdem auch Salzburg, Wien, Paris, London und Luzern mit von der Partie. 
Die Elbphilharmonie in der Abendstimmung
Immerhin Platz 7 bei Lonely Planet: Der Hamburger Hafen mit Elbphilharmonie Foto: imago/Thorsten Baering
 
So sieht die vollständige Liste von "Travel+Leisure" aus:
1. Florenz
2. Rom
3. Barcelona
4. San Sebastián
5. Budapest
6. Siena
7. Sevilla
8. Krakau
9. Porto
10. Lissabon
11. Prag
12. Venedig
13. Edinburgh
14. Istanbul
15. Madrid

 

Welche (deutsche) Stadt gehört deiner Meinung nach in die Liste? Lass uns gerne einen Kommentar da!