Christoph Kistner und seine Frau Uschi Braun wollten 1992 ihr Leben verändern, die Welt bereisen und auf den Weltmeeren mal den festen Boden unter den Füßen verlieren. Dann lernen Sie in Simbabwe ein Wesen kennen, dem sie fortan ihr Leben widmen – den Vogel Strauß. Seither ist aus Christoph Kistner Deutschlands anerkanntester Straußenexperte geworden, dessen Expertise und Leidenschaft auf der ganzen Welt geschätzt wird. 

Mitten in der Pfalz, in Rülzheim kann man Zeuge eines Naturschauspiels werden. Wenn eine Herde von über 100 Straußen sich in Bewegung setzt, bebt die Erde und man glaubt an einem anderen Ort in einer lang vergangenen Zeit zu sein. 

Wie viele Hühnereier in ein Straußenei passen und wie viel Durchhaltevermögen man braucht um eine Straußenfarm zu eröffnen, erfährst du im Reise- und Heimatmagazin WO SONST.