Diese Inseln kannst du mieten | reisereporter.de

Diese 10 Inseln kannst du mieten

… und sie sind teilweise günstiger als ein Doppelzimmer im Luxushotel. Wer hat nicht schon einmal vom Urlaub auf der eigenen Insel geträumt?!

Vor der Küste Belizes liegt diese Privatinsel.
Vor der Küste Belizes liegt diese Privatinsel.

Foto: TripAdvisor Rentals

Ohne lästige andere Urlauber entspannst du zum Beispiel auf den Bahamas, vor Belize vor der Küste der USA oder den Philippinen. Privatkoch und weiteres Servicepersonal gibt's oft beim Urlaub auf der eigenen Insel dazu. 

Die Webseite HomeToGo hat zehn der schönsten privaten Inseln aufgelistet, die alle gemietet werden können. Hier kommt das Ranking, sortiert nach dem Preis.

10. Royal Belize, Belize

Das ist die teuerste Insel im Ranking: Royal Belize liegt vor der Küste von Belize (Zentralamerika) im karibischen Meer. Auf der Insel gibt es drei Villen mit insgesamt neun Schlafzimmern. Die Karibikinsel hast du ganz für dich – mal abgesehen vom Personal, das mit zur Ausstattung gehört. Die Mahlzeiten werden vom Privatkoch zubereitet. Der ganze Spaß kostet natürlich: 5.000 Dollar (etwa 4.400 Euro) sind's pro Nacht.

Das ist die teuerste Insel im Ranking: Royal Belize vor der Küste des zentralamerikanischen Landes.
Das ist die teuerste Insel im Ranking: Royal Belize vor der Küste des zentralamerikanischen Landes. Foto: TripAdvisor Rentals

9. Cherry Island, Kanada

Das mehrere Millionen teurer Cottage auf dem Foto steht auf einer vier Hektar großen Privatinsel in der Seen-Region Muskoka in der kanadischen Provinz Ontario. Vom Privatstrand aus geht's per Kanu oder Kajak auf Entdeckungstour im Skeleton-See. Kosten: 2.466 Euro (etwa 2.170 Euro) pro Nacht.

Cerry Island liegt in der Seen-Region Muskoka in Kanada.
Cerry Island liegt in der Seen-Region Muskoka in Kanada. Foto: TripAdvisor Rentals

8. Exclusive Private Island Custom, Belize

Bis zu 14 Personen haben auf dieser Insel am Little Harvest Caye Platz. Es gibt ein Boot mit persönlichem Fahrer und Personal. Vom Strand aus ist der Blick frei auf die Maya-Berge im südlichen Belize. Pro Nacht bezahlst du 1.643 Dollar (etwa 1.447 Euro). 

7. East Sister Rock Island, Florida

Die private Insel „East Sister Rock Island“ liegt in den Florida Keys, drei Minuten mit dem Boot vom Festland entfernt. Die tropische Insel kannst du aber auch mit dem Heli anfliegen. Man gönnt sich ja sonst nichts. Der Spaß kostet 1.613 Dollar (1.420 Euro) pro Nacht.

Die Privatinsel „East Sister Rock Island“ liegt mitten in den Florida Keys.
Die Privatinsel „East Sister Rock Island“ liegt mitten in den Florida Keys. Foto: TripAdvisor Rentals

6. Ipil Waterfront, Philippinen

Die Insel „Ipil Waterfront“ liegt versteckt in der philippinischen Provinz Palawan. Sie besteht aus insgesamt 1.780 Inseln. Du wohnst in einer Villa mit drei Schlafzimmern mit Blick auf Kalksteinfelsen. Die Kosten? Es wird dreistellig: Für eine Nacht auf der Insel zahlst du 801 Dollar (705 Euro).

Hängematte auf Ipil Waterfront auf den Philippinen.
Ganz allein entspannen in der Hängematte auf Ipil Waterfront (Philippinen). Foto: TripAdvisor Rentals

5. Prospect Point House, Bahamas

Das Haus steht auf den Great Exuma Cays. Aktivitäten für deinen Aufenthalt: mit den Bahamas-Schweinen schwimmen oder Schildkröten beobachten. Das „Prospect Point House“ kostet 720 Dollar (etwa 634 Euro) pro Nacht.

Das blaue Haus steht auf einer Privatinsel der Bahamas.
Das blaue Haus steht auf einer Privatinsel der Bahamas. Foto: TripAdvisor Rentals

4. Private Island Rental, Thousand Islands, New York

Du wohnst in einem Blockhaus auf dem „Lake of the Isles“ im Süden des US-Bundesstaates New York.  Nach einem Schwimm-Tag gibt's den Panoramablick von der Terrasse aus. Preis pro Nacht: 604 Dollar (etwa 532 Euro).

Private Island Rental auf im „Lake of the Isles“.
Private Island Rental auf im „Lake of the Isles“. Foto: TripAdvisor Rentals

3. Area 51 – Ship Channel Cay, Bahamas

Das Cottage steht auf einer Privatinsel der Bahamas. Du lehnst dich in der karibischen Sonne komplett zurück, Abendessen gibt's vom Privatkoch. Eine Übernachtung kostet 450 Dollar (etwa 396 Euro). 

Privatinsel Area 51 Ship Channel Cay auf den Bahamas
Miete dich doch auf den Bahamas auf einer Privatinsel ein?! Foto: TripAdvisor Rentals

2. Bird Island, Belize

Die Insel liegt mitten in einem Korallenriff. Bird Islands ist 20 Minuten vom Küstenort Placencia im Süden von Belize entfernt. Einen Privatkoch gibt's dort nicht, Essen musst du selbst mitbringen. Kosten: 435 Dollar (etwa 383 Euro) pro Nacht. 

Die Bird Island liegt in einem Korallenriff.
Die Bird Island liegt in einem Korallenriff. Foto: TripAdvisor Rentals

1. Colleton River Plantation, South Carolina

Das Cottage steht auf einer 150 Hektar großen Privatinsel. Die ist ein paar Minuten mit dem Boot von der Stadt Hilton Head im US-Bundesstaat South Carolina entfernt. Du darfst noch maximal fünf weitere Gäste mitnehmen. Die Inselmiete beträgt pro Tag 307 Dollar (etwa 270 Euro). 

Das Haus auf einer Privatinsel liegt wenige Minuten mit dem Boot von Hilton Head entfernt.
Das Haus auf einer Privatinsel liegt wenige Minuten mit dem Boot von Hilton Head entfernt. Foto: TripAdvisor Rentals

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite