Zugegeben, manche Antworten sind irritierend. Zum Beispiel, dass in Deutschland vor allem das Hamburger Miniaturland zu den Hauptattraktionen zählen soll. Kurzer Hinweis: Es gibt da auch noch Schloss Neuschwanstein, die Berliner Mauer, den Kölner Dom, den alten Bundestag in Bonn, den Drachenfels, die Arkaden in Münster, den Schwarzwald, die Frauenkirche in Dresden, Völkerschlachtdenkmal, den Englischen Garten in München, Schloss Sanssouci undundund.

Aber die Karte basiert auf den Angaben von Trip-Advisor-Nutzern. Die Gutscheinplattform Vouchercloud und das Touristikunternehmen Thomson Vacation haben die Daten analysiert und eine Karte damit gebastelt

Die unterschiedlichen Farben zeigen an, ob die Sehenswürdigkeit historisch, natürlich, religiös oder touristisch sind. 

Hier und da sind die Top-Attraktionen etwas voraussehbar. Zum Beispiel, wenn in Peru der Machu Picchu besucht werden sollte, oder in Indien das Taj Mahal. In England hingegen greift der volle Harry-Potter-Hype. Nicht Big Ben oder Buckingham Palace gehören zu den Highlights des Landes. Nein, die „Harry Potter Studio Tour“.

Das Hamburger Miniaturwunderland gehört zur Top-Attraktionen in Deutschland. In England ist es die „Harry Potter Studio Tour“. Das sagt jedenfalls die TripAdvisor-Community.
Das Hamburger Miniaturwunderland gehört zur Top-Attraktionen in Deutschland. In England ist es die „Harry Potter Studio Tour“. Das sagt jedenfalls die TripAdvisor-Community. Foto: Designed by Freepik/Fries

Auch, wenn die Tipps etwas oberflächlich wirken, so sind sie doch zumindest nette erste Hinweise für eine Reise.