Love is in the air! 9 Ausflugsziele für Verliebte

Du möchtest einen wirklich romantischen Ausflug mit deinem Partner machen? Um euch die Planung zu vereinfachen und zu inspirieren gibt’s hier neun Ziele mit Romantik-Garantie – und zwar ohne Kitsch und Schnulze. Versprochen! ❤

Nichts geht über einen romantischen Ausflug mit deinem Partner (Symbolfoto).
Nichts geht über einen romantischen Ausflug mit deinem Partner (Symbolfoto).

Foto: imago/Westend61

Ob ihr gerade erst zusammengekommen seid oder schon euer Fünfjähriges feiert – ein spontaner Kurzurlaub, um dem Berufsalltag zu entfliehen und den Beziehungsalltag etwas aufzupeppen, ist genau das Richtige für jedes Paar. Der reisereporter hat für euch deutschlandweit die romantischsten Orte ausfindig gemacht – und zwei Ziele, wenn's doch etwas weiter weg sein soll.

1. Sonnenuntergang in München

Schmiedeeiserne Brückenromantik gibt’s in München: Die Hackerbrücke ist fast genau von Nord nach Süd ausgerichtet, sodass ihr hier den perfekten Sonnenuntergangs-Blickwinkel habt. Mit dem Münchner Hauptbahnhof im Rücken, blickt ihr über die 21 Gleise in die schier endlose Ferne. Gibt es einen romantischeren Ausklang nach einem Tag Shoppen und Sightseeing in München? Wohl kaum. 

#sundowner #magicmoment #hackerbruecke #muenchen

A post shared by Olaf Wiehler (@olafwiehler) on

 

2. Sonnenaufgang auf Rügen

Die Urlaubsinsel Rügen kann in den Sommermonaten schnell anstrengend voll werden. Während sich die eine Hälfte der Urlauber an den Stränden und den Promenaden tummelt, wandert die andere Hälfte an den Kreidefelsen entlang. Wir empfehlen trotzdem Letzteres – und zwar für Frühaufsteher. Denn die nach Osten weisende „Victoria-Sicht“ nahe des berühmten „Königsstuhl“-Kreidefelsens ist der perfekte Aussichtspunkt, um ungestört, in eine Wolldecke gehüllt, den Sonnenaufgang über der Ostsee zu genießen. Tipp: Thermoskanne mit Kaffee oder Tee nicht vergessen!

 

3. Allein am Darßer Weststrand

Ein romantischer Tagesausflug an die Ostsee? Wir hätten da was: Fahrt zum Darßer Weststrand. Der Strand im Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ ist 14 Kilometer lang und nahezu unberührt. Ein typischer Strandtag wird das nicht – aber dafür eine Strandwanderung entlang Treibholz, windverbogener Bäume und ungestörtem Meeresrauschen. Am besten stellt ihr das Auto am ausgewiesenen Parkplatz zwischen Ahrenshoop und Born am Darß ab und lauft die knapp zwei Kilometer bis zum ersten Weststrand-Zugang. Es bietet sich aber auch eine Fahrradtour von 10 Kilometern (eine Strecke) bis zum Leuchtturm und Meeresmuseum an. Dort angekommen, könnt ihr auch direkt an den Weststrand gehen.

 

4. Geierlay-Hängebrücke im Hunsrück

Ein atemberaubendes Erlebnis mit Händchen-Halte-Faktor ist die Geierlay-Hängebrücke im Hunsrück. 360 Meter ist die Hängebrücke lang und an der höchsten Stelle 100 Meter hoch über dem Boden. Ein Besuch der Brücke ist am Tage schon beeindruckend – aber wenn an einem Herbsttag, der klaren Himmel verspricht, am Morgen tiefe Nebelfelder über den Baumspitzen hängen… dann gibt es wahrscheinlich keinen romantischeren Ort in Rheinland-Pfalz.

 

5. Mosel Klettersteig im Herbst

Für die Outdoor-Pärchen unter euch empfehlen wir einen sanften Adrenalinkick beim Klettersteig durch den Calmont an der Mosel – dem steilsten Weinberg Europas. Aber keine Sorge... der Klettersteig ist nicht zu anspruchsvoll, bietet aber trotzdem eine einmalige Sicht über die Mosellandschaft und genügend Bänke zum picknicken.

Da die Weinberge an der Mosel Schieferberge sind und sich das dunkle Gestein bei praller Sonne gut aufheizt, solltet ihr nicht im Hochsommer zur Mittagszeit auf den Calmont starten. Am Abend, wenn es etwas abgekühlt ist und die Tage lang sind, ist wohl der beste Zeitpunkt. Oder im Herbst, wenn sich das Laub an den Weinreben schon bunt färbt. Am besten ihr stellt das Auto in Bremm ab und folgt den Schildern zum Klettersteig. Wenn ihr wieder unten angekommen seid, lauft ihr einfach entlang der Mosel wieder zum Parkplatz zurück.

Bremmer Calmont #mosel #moselsteig #calmont #bremm #sunrise #sunrise_sunsets_aroundworld #travel

A post shared by Klaus Breitkreutz (@runningklaus) on

 

6. Sonnenuntergang in Stuttgart

Nach einem Tag Städtetrip in Stuttgart sucht ihr nach etwas Entspannung? Dann verbringt den Abend doch beim Teehaus. Auf der Terrasse des Pavillons im Jugendstil könnt ihr erst gemütlich essen und euch danach bei einem Wein auf der Wiese niederlassen und den Sonnenuntergang von der Halbhöhenlage beobachten.

Teehaus Stuttgart | Hohenheimer Str. 119 | Donnerstag bis Dienstag von 12 bis 20 Uhr

 

#stuttgart #teehausstuttgart #wein #wochenende #ende

A post shared by Nadja Reifschneider (@nadjareifi) on

 

7. Skihütte im Erzgebirge mit Kamin

Skiurlaub muss für euch nicht immer gleich Après-Ski sein? Dann mietet euch eine Hütte im Erzgebirge – schön gemütlich mit Kamin natürlich. Wenn ihr dann nach einem Tag auf der Piste in die abgelegene Hütte zurückkehrt, das Holz noch kleinhackt und dann den Kamin anmacht, wirkt auch die zugegebenermaßen urige Einrichtung nicht mehr ganz so altmodisch.

 

8. Karibik-Feeling auf Menorca

Wenn ihr ein romantisches Wochenende plant und es ruhig auch etwas weiter weg sein darf, dann bucht einen Flug nach Menorca – der „kleinen Schwester Mallorcas“. Türkisblaues Wasser und weit und breit keine Partytouristen. Hier gibt’s abgelegene Sandstrände, wie den Cala Mitjana, oder die Möglichkeit, sich ein Stand-Up-Paddling-Board zu mieten, durch die Buchten zu paddeln und einfach mal dem Alltag zu entfliehen.

???? fa un érem a Menorca de vacances... ????????

A post shared by Laura Rotger-Coll (@laurotger) on

 

9. Italiens unentdeckte Buchten

Was ist romantischer als auf die Suche nach einer abgelegenen Bucht, abseits von jeglichen Straßen und Strandpromenaden, zu gehen? Das ist kaum zu toppen, finden wir. Deshalb heißt es für Frischverliebte an einem freien Wochenende: Ab nach Italien an die Amalfiküste. Am besten mietet ihr euch ein kleines Boot, mit dem ihr die Buchten und die verborgenen Strände erkunden könnt. Am Abend heißt es dann: Essen wie bei Mamma! Genießt die italienische Küche – selbst die Pizza schmeckt hier unvergleichbar gut – und gönnt euch ein Glas (oder zwei) vom italienischen Wein.

That water though ????

A post shared by LowesOnTheGo (@lowesonthego) on

 

 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autorin
Seit sie für ein halbes Jahr in Japan war, ist sie jede freie Minute unterwegs. Ob Wochenendausflug an die Nordsee zum Surfen, Fahrradtour durch Schweden und Estland, Kletterurlaub ... mehr
#Trending
Zur
Startseite