Klare Linie, puristische Askese, Minimal-Design: Der Schweizer Architekt Beat Consoni mag es gerne schnörkellos. Inmitten von Häusern aus der Gründerzeit und 50er-Jahre-Architektur, hat er aus Beton einen Bau gegossen, wie ihn die Quadratestadt noch nicht gesehen hat.  G7,14 lautet die Adresse an der eine einfache Ortsbegehung zum inspirierenden Aufbruch in eine neue Zeit wird. 

Sebastian Wipfler und sein Vater Bernhard haben den Blick für besondere Formate. Bildbände aus dem familieneigenen Verlag Edition Panorama sprengen die Abmessungen regulärer Bücherregale. Mit ihrem neuen Verlagshaus sprengen sie nun alle architektonische Erwartungen – im Guten. Der renommierte Hugo-Häring-Preis ist die verdiente Anerkennung für den Mut des Architekten und der Bauherren.

Welche kreativen Köpfe hier ein neues Zuhause finden und ob die Nachbarn den Farbeimer schon zur Hand genommen haben, erfährst du im Reise- und Heimatmagazin „WO SONST.