Die längsten & höchsten Hängebrücken | reisereporter.de

Bei diesen Hängebrücken ist Herzrasen garantiert

Wenn du für deine Wandertour einen Adrenalin-Kick suchst, haben wir hier genau das Richtige für Dich.

Das ist die weltweit längste Hängeseilbrücke.
Das ist die weltweit längste Hängeseilbrücke.

Foto: Dreikommazwei

Die weltweit längste Hängeseilbrücke für Fußgänger ist jetzt im Harz eröffnet worden – und die ist nichts für schwache Nerven: 100 Meter schwebt sie über dem Staubecken der Rappbodetalsperre, 458 Meter läufst du über der frei hängenden Strecke über den Abgrund.

Insgesamt ist die Brücke 483 Meter lang und trägt den Namen „Titan RT“. Passt. Die Brücke besteht aus einem Gitterrost, der nur an ein paar Stahlseilen hängt. Die Seile sind in Schieferfelsen auf beiden Seiten des Tales verankert. 

Der Blick von der Brücke: Auf der einen Seite siehst du die Talsperre, auf der anderen weite Natur. Tipp: Das Abenteuer lohnt sich auch während und nach der Dämmerung, denn die Brücke ist dezent beleuchtet. 210 Menschen dürfen gleichzeitig drauf.

Und wenn dir der Gang über die Brücke nicht reicht: In der Mitte kannst du dich bei einem Pendelschwung in die Tiefe stürzen, allein oder mit einem Partner.

Eröffnung Hängebrücke Titan RT im Harz
Zur Eröffnung der Hängebrücke für Fußgänger kamen rund 17.000 Besucher. Foto: Titan RT

Titan RT | Landschaftsschutzgebiet Harz und südliches Harzvorland, L96, 38889 Elbingerode | Öffnungszeiten: Täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr | Ticketpreise: Erwachsene 6 Euro, Kinder (vier bis 14 Jahre) 4 Euro 

Es geht noch extremer: In Engelberg in der Schweiz findest du die höchste Hängebrücke Europas. Der „Titlis Cliff Walk“ ist 100 Meter lang und schwebt in 3.020 Metern Höhe über dem 500 Meter tiefen Abgrund der Titlis-Südwand. Das ist definitiv nichts für Menschen mit Höhenangst. Und schon der Weg zur Brücke ist spannend: Erst mit der Bergbahn auf den Gipfel und von dort aus durch einen unterirdischen Stollen.

Wenn du auf Action stehst, dann verbinde den Gang über die Brücke doch mit einem Freeride-Trip am Engelberg.

Titlis Cliff Walk | 6390 Engelberg​ | Zutritt: gratis (Du brauchst aber ein Ticket für die Bergbahn)

Den Titel „höchste Hängeseilbrücke in Deutschland“ hat die „Titan RT“ übrigens der „Geierlay“ im Hunsrück abspenstig gemacht. Die ist aber immer noch ziemlich beeindruckend: 360 Meter lang, 100 Meter hoch, tief unten fließt der Mörsdorfer Bach. Der Panoramablick über das Mörsdorfer Bachtal und die Wälder.  

Geierlay | Lahrer Str. 1 56290 Mörsdorf | Zutritt kostenlos, Parkgebühr: zwei Euro

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autorin
Maike Geißler ist Redakteurin, Afrika-Fan, Abenteuer-Suchende. Seit sie drei Monate in Namibia für eine Zeitung gearbeitet hat, ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Hat keine Lust ... mehr
#Trending
Zur
Startseite