Beach Festivals: Unsere Tipps für 2017

Musik, Strand, tanzen in Bikini oder Badehose, leckeres Essen – gibt's eine schönere Kombi? Hier kommen die besten Strandfestivals in Deutschland, Europa und rund um die Welt. 

Besucherinnen des „Helene Beach Festivals“ tanzen am Helenesee.
Besucherinnen des „Helene Beach Festivals“ tanzen am Helenesee.

Foto: imago/Martin Müller

Beach Festivals machen deinem Sommerurlaub Konkurrenz: Du chillst am Strand, machst Party und hörst coole Konzerte, bekommst Leckereien, schwimmst, schaust Surfern zu oder stehst selbst auf dem Brett. 

Hier kommt unser Best-of der Beach Festivals auf der ganzen Welt:

„Hangout Music Festival“ in Alabama (19. bis 21. Mai 2017)

Direkt am Meer findet das „Hangout Music Festival“ statt. Mit den Füßen im Sand genießt du hier die Musik. Und das Line-Up für 2017 kann sich sehen lassen: Mumford & Sons, Twenty One Pilots, Major Lazor, Frank Ocean und Chance The Rapper. 

Wenn du nicht nur vor der Bühne stehen willst, kannst du bei dem Festival in der Stadt Gulf Shores im US-Bundesstaat Alabama in Hängematten chillen, Beachvolleyball spielen, an Wasserschlachten teilnehmen, Riesenrad fahren und sogar in der „Wedding Chapel“ heiraten. 

🎸 Festival-Faktor: Für entspannte Sonnenanbeter 🎸

Hangout | 19. bis 21. Mai | Tickets für drei Tage ab 283 Euro  

The tide is getting low ???? A limited of GA and VIP tickets are still left. Super VIP tickets no longer available.

A post shared by Hangout Music Festival (@hangoutfest) on

 

„Electrobeach Musik Festival“ in Frankreich (13. bis 15 Juli)

EDM-Größen wie David Guetta, Eric Prydz, Calvin Harris, Martin Garrix sowie deadmau5 – und das direkt am Mittelmeerstrand! Das „Electro Beach“ an der Küste der Stadt Le Barcarès ist für Fans der Electronic Dance Music ein Schmankerl. Der Schwerpunkt bei diesem Festival liegt klar auf der Musik, aber nach dem Raven geht's ans Meer.

🎸 Festival-Faktor: Für echte Liebhaber der EDM 🎸 

Just feeling the EMF vibes! Tag the friends you'll be dancing with this summer! ????

A post shared by Electrobeach Festival (@electrobeach) on

 

Helene-Beach-Festival in Brandenburg (27. bis 30. Juli 2017)

Nee, nicht Helene Fischer! Beim Helene Beach kommen sowohl Fans von Pop und Rock als auch Liebhaber von Electro, Hip Hop, Dance, House und EDM auf ihre Kosten. Denn auf dem Festival gibt's Musik von mehr als 100 Acts auf acht Bühnen: Als Headliner sind neben Alle Farben viele deutschsprachige Acts mit dabei. Um nur einige zu nennen: K.I.Z., Sportfreunde Stiller, Bosse, 257ers, Die Orsons, Madsen, Gestört aber geil, Joris... Newcomer lokale Musiker spielen auf kleineren Bühnen.

Neben Musik gehört beim Helene Beach auch schwimmen, surfen, segeln und tauchen dazu.  Der Helene-See in Frankfurt an der Oder ist rund eine Stunde Fahrzeit von Berlin entfernt. 

🎸  Festival-Faktor: Allrounder 🎸

Helene Beach Festival | 27. bis 30. Juli 2017 | Tickets inklusive Camping ab 97 Euro  

 

„Soundwave Croatia“ an der Adria (27. bis 31. Juli 2017)

Bootpartys, Abtanzen in der Strandbar, chillen am Strand: Beim „Soundwave Croatia“ bekommst du Festival-Urlaub im Strandresort „Tisno Garden“ an der kroatischen Adria. Das Festival spielt sich – zumindest den Bildern nach – größtenteils im Wasser der Adria ab. Die Acts treten auf drei Bühnen, auf einem Schiff und in einem Club auf. Musikalisch gibt's Musik von eher unbekannteren Gruppen aus den Genres Hip Hop, Funk, Drum and Bass

🎸 Festival-Faktor: Party, Strand und Musik 🎸

Soundwave Croatia | 27. bis 31. Juli 2017 | Tisno | Tickets für 166 Euro für vier Tage  

 

„Cherry Beach Festival in Sachsen“ (3. bis 6. August 2017)

Das „Cherry Beach Festival“ findet am Bärwalder See in der Gemeinde Boxberg in Sachsen statt. Highlights im Line-Up für 2017: Mark Forster, Lost Frequencies, Gestört aber geil, Martin Jensen und Weekend. Wie es sich für ein Beach Festival gehört, kannst du dich vom Abdancen im See abkühlen: beim Schwimmen, auf der Wasserrutsche oder dem Banana Boat. 

🎸 Festival-Faktor: Hier kommen alle auf ihre Kosten 🎸

 

„Boardmasters“ in Großbritannien (9. bis 13. August 2017)

Ein wenig Musikfestival, ein wenig Surf-Wettbewerb – das ist das „Boardmasters“ in Cornwall. Es ist eines der größten Events für britische Surfer. Auf dem Festival finden die „World Surf League Competitions“ statt. Auch Hobbysurfer können sich in die Wellen stürzen. Und wenn du noch nie auf dem Brett gestanden hast, kannst du das nachholen: Es gibt Schnupperkurse. 

Das zweite Standbein vom „Boardmasters“ ist die Musik. Headliner sind Two Door Cinema Club, Jamiroquai, Alt-J, The Flaming Lips, The Vaccines und Stormzy. Dazu gibt's Drinks, Essen und Yoga im Camp-Dorf.

🎸 Festival-Faktor: Für lässige Wellenreiter 🎸

Boardmasters | 9. bis 13. August 2017 | Tickets für drei Tage mit Camping ab 188 Euro 

Who's getting excited for Fistral nights around the campfire ???????? #Boardmasters17

A post shared by Boardmasters (@boardmasters) on

 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autorin
Maike Geißler ist Redakteurin, Afrika-Fan, Abenteuer-Suchende. Seit sie zwei Monate in Namibia für eine Zeitung gearbeitet hat, ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Hat keine Lust ... mehr
#Trending
Zur
Startseite