Die Suchmaschine hometogo.de kombiniert das Angebot von Hostels, Hotels, Ferienwohnung und eben Privatzimmern à la Airbnb-Angebote. Der Suchmaschinen-Algorithmus von hometogo.de suche das Angebot nach denselben Fotos ab, um Ferienwohnungen zu finden, und zeige infolgedessen dann den besten Preis an. Das berichtete gruenderszene.de

Die Gründer sind keine Unbekannten in der eTravel-Branche. Wolfgang Heigl gründete die Flugsuchmaschine Swoodoo, Nils Regge das Ferienhausportal Casamundo und Patrick Andrä baute Home24 mit auf. Die Plattform hometogo.de ist nach Angaben der Gründer weltweit die größte Suchmaschine für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Alle großen Seiten und viele kleine lokale Spezialisten würden mit einem Klick durchsucht. 

Eine Ersparnis von bis zu 40 Prozent verspricht das Trio seinen Kunden.