Burger essen in Bonn | reisereporter.de

Bonns beste Burgerbuden

Beethoven-Stadt, geschenkt. UN-Standort, geschenkt. Sehenswürdigkeiten, geschenkt. Wofür Bonn wirklich, wirklich, wirklich berühmt werden sollte, sind die Burgerläden der Stadt.

Burger
Zwischen zwei Brötchenhälften passt so viel Leidenschaft: Zum Beispiel 250 Gramm Fleisch.

Foto: unsplash.com/Sebastián LP

Burgermanufaktur am Frankenbad

Nichts, aber wirklich nichts kommt an die Burgermanufaktur ran. Du bekommst erstklassige Burger mit Bio-Patty, absolut frischen Zutaten aus der Region und obendrauf einen Service der Spitzenklasse. Die Jungs und Mädchen zwischen Grill (jep, du siehst, wie dein Burger zubereitet wird) und Theke alleine sind schon ein Spektakel, immer gute Laune und 'nen Spruch parat. 

Aber auch für Veganer und Menschen mit diversen Lebensmittelunverträglichkeiten (zum Beispiel keine Gluten und/oder Laktose) sowie Low-Carb-Fans gibt's Burger. Und falls du nur das Fleisch mit Soße willst, geht auch. 

Was du unbedingt probieren solltest sind die Fritten Chili con Carne oder Pommes mit Trüffelmayonnaise und Parmesan. Das ist der wahre Food-Himmel. 

Burgermanufaktur am Frankenbad | Vorgebirgsstraße 60, 53119 Bonn | 0228/98144955 | Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 11.30 Uhr bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 11.30 Uhr bis 23 Uhr

 

Frittebud

An anderer Stelle schrieb ich schon über die Kellerspelunken in Bonn, genau neben so einer befindet sich die Frittebud. Vor allem zu später Stunde ist die Schlange unnormal lang. Zurecht. Denn die Burger der Frittebud sind besser als jede Kopfschmerztablette. Ich behaupte sogar: Wenn du nachts den Supersize isst, bist du am nächsten Morgen fitter als sonst unter der Woche. Das Teil hat Anti-Kater-Superkräfte. 

Und auch sonst ist die Frittebud okay, eher rustikal in der Einrichtung und vom Schnack hinter der Theke, aber du willst ja auch was essen und nicht einen neuen besten Freund finden. 

Frittebud | Franzstraße 42, 53111 Bonn | 0228/6208822 | Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 11 Uhr bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 1 Uhr, Sonntag geschlossen

???????????????? Delicious delorious glorious

A post shared by ???? (@poschahontas) on

 

Cowboys Burger Saloon

Yeeeeehaw. Der Legende nach sind die drei Gründer seit Urzeiten befreundet und haben schlichtweg ihr Hobby zum Beruf gemacht. Mit Erfolg. 

Das Trio setzt bei seinen Burgern vor allem auf Qualitätsfleisch aus besonders artgerechter und umweltschonender Haltung, ohne Gentechnik. Und: Size matters. Du kannst deinen Burger-Fleischanteil mit 100- und 180-Gramm-Pattys aufstocken. Der Dauerbrenner unter den Burgern ist der Bud Spencer: 360 Gramm Rindfleisch und zweimal Cheddar sowie Grünzeugs fürs Auge. Yummie.

Für weniger Fleischlust gibt's Veggievarianten und eben Salat sowie Pommes.

Cowboys Burger Saloon | Römerstraße 2, 53111 Bonn | 0228/85041702 | Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 11.30 Uhr bis 22 Uhr, Freitag von 11.30 Uhr bis 23 Uhr, Samstag von 13 Uhr bis 23 Uhr, Sonntag von 13 Uhr bis 22 Uhr

 

Godesburger

„Nicht irgendwelche, sondern bessere Burger“, das versprechen die Inhaber des Godesburger. Das besondere an diesem Lokal ist, dass auf Inklusion gesetzt wird. Heißt: Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten zusammen. Und obendrauf setzen die Inhaber auf bio. Das hört nicht bei den Pattys auf, die aus Rindfleisch von Tieren aus artgerechter Haltung hergestellt wurden. Sondern auch das komplette Verpackungsmaterial ist kompostierbar. Jep, wenn du deinen Burger nach Hause bestellst, kannst du die Box auf den Kompost schmeißen.

Neben den altbekannten Klassikern aus Brötchenhälfte-Salat-Patty-Sauce-Brötchenhälfte bietet die Küche Specials wie hausgemachte Kirschsauce, Preiselbeersauce, Knoblauch-Chili-Topping sowie Grünkern-Dinkel-Patty für den Fleischverzicht. 

Godesburger | Moltkeplatz 2, 53173 Bad Godesberg | 0228/90901218 | Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 11 Uhr bis 21 Uhr, Freitag und Samstag von 11 Uhr bis 22 Uhr | Sonntag von 13 Uhr bis 21 Uhr

 

Bonnanza burger factory

Fast könnte diese Burgerbude im Bonner Stadteil Poppelsdorf übersehen werden. Denn die Clemens-August-Straße ist eine wahre Fressmeile. Zwischen Mexikaner, Sushi, Street Kitchen und äußerst beeindruckenden Torten versteckt sich die Bonnanza burger factory. 

Das Alleinstellungsmerkmal sind die Pommes. Denn die sind hausgemacht und weit entfernt von labrig-fettig. Was außerdem unbedingt probiert werden sollte: der Burger mit Rotkohl-Topping. Wow. 

Bonnanza burger factory | Clemens-August-Straße 23, 53115 Bonn | 0228/92984169 | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11.30 Uhr bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 Uhr bis 22 Uhr

#burger #poppelsdorf #bonn #lecker #bonnanza #bonnanzaburger #essen #love #food

A post shared by Bonnanza (@bonnanzaburger) on

 

Lenné Snack

Inhaber Adrian Plonka, Addi genannt, ist der King, nein, der Godfather für alles, was aus Fleisch gemacht wird. Hier bekommst du seit mehr als 30 Jahren die besten Steaks in Bonn und Umgebung. Nur konsequent, dass auch der Burger-Hype auf der Karte des Bonner Kult-Imbiss landete. Zwar sind  Addis Kreationen nicht so beeindruckend und ausgefeilt, wie bei anderen, aber hier geht es wirklich um die Fleischqualität. Alles ohne Schnickschnack.  

Pro-Tipp: Probier den Fitness-Burger mit Addis spezieller Hamburger-Soße.

Lenné Snack | Lennéstraße 57, 53113 Bonn | 0228/224328 | Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 Uhr bis 21 Uhr, Sonntag und an Feiertagen geschlossen

 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autorin
Sonne und Meer gehen immer, das steht für mich fest. Die schönste Urlaubserinnerung? Auf dem Surfbrett sitzend, Blick Richtung Horizont und auf die nächste Welle wartend. Schnee si ... mehr
Reisereporter
Reiseportal
+ Folgen
#Trending
Zur
Startseite