Hannover: Wochenende mit den Jungs | reisereporter.de
Anzeige
präsentiert von
Hannover Marketing

Hangover in Hannover: Ein Trip mit den Jungs

Werte Herren, es ist Zeit für ein Wochenende ohne die Madame? Diese 5 Programmpunkte fürs Männer-Wochenende gehen raus an alle, die im Herzen noch jung geblieben sind.

Zwei Männer stoßen mit Bier an.
Auf ein entspanntes Wochenende mit den Jungs!

Foto: unsplash.com/Wil Stewart

1. Für die kleine Runde: Nachts im Spielzeugladen

Wo Männer wieder Jungs sein dürfen: Einmal nachts im Spieleladen mit deinen Freunden um die Wette zocken? Kein Problem! Beim Männerabend im „idee+spiel“ in der Calenberger Esplanade geht das. Ob Dart, Poker, Kicker (oder wie man in Hannover sagt: Krökeln) oder Carrerabahn – hier kannst du deine Fähigkeiten aus Jugendzeiten auf den Prüfstand stellen. Denn im Spielsystem à la „Schlag den Raab“ spielst du mit deinen Jungs im Team gegen andere um den Sieg.

Kleiner Tipp: Um eure Siegeschancen zu erhöhen, solltet ihr mit dem obligatorischen Umtrunk bis zur Siegerehrung warten. Klappt aber meist nicht. 

#männerabend#hannover#soesterjungs#ideeundspiel#spielzeugladen#fun#friends#mensclub#richtigwitzig

A post shared by aschlue (@aschlue) on

 

2. Für die große Runde: Bowlingabend

Es mag wie ein Standardprogramm klingen, aber ein Bowlingabend läuft immer. Geht am besten in einer größeren Gruppe und mit einer guten Portion Siegeswillen auf die Bahn. Was den Abend zum Highlight macht: der Burger oder die Spare Ribs, das Knoblauchbrot und viel Bier. Und nicht vergessen, das Gruppenfoto mit den zweifarbigen Bowlingschuhen zu machen.

#bowling #bowlingworld #bowlingworldhannover #hannover #sports #bowlingcenter #bowlingbahn

A post shared by Bowling World (@bowlingworldhannover) on

 

3. Für die ganz große Runde: Lasertag

Ja, Paintball geht auch ohne Schlamm und Schmerzen und ist wetterunabhängig. Welche der vier (!) Lasertag-Hallen die richtige für euren Männer-Ausflug ist, haben wir hier für dich erörtert.

 

4. Der Umtrunk

Und nun – endlich – Abkühlung, Erfrischung, Genuss. Also auf zum frisch gezapften Bier aus dem typisch hannöverschen „Brauhaus Ernst-August“. Mitten im Zentrum Hannovers gelegen, kannst du hier die örtliche Hopfenkunst entdecken. Bis Mitternacht könnt ihr auch noch Haxe, Keule oder Roulade bestellen und die Reserven wieder füllen. 

Wenn ihr noch etwas über die Herstellung eures liebsten Hopfengetränks erfahren wollt: Nehmt an einer Führung durch die Brauerei teil. Der Braumeister persönlich lädt euch in seine geliebten Hallen ein und erklärt – natürlich mit geeignetem Anschauungsmaterial – alles von Stammwürze bis Zwickel. Tipp: Auch bei Herrenhäuser und Gilde kann man interessante Brauereiführungen machen. Besonders die von Herrenhäuser ist bei Männergruppen sehr beliebt, da sie für gewöhnlich mit einem ausschweifenden Gelage im Stübchen endet. Mehr dazu erfährst du hier unter Punkt 6 „Privatbrauerei Herrenhausen – Brauereiführung“.

5. Tagsüber: Segway statt wunden Füßen

Spätestens seitdem Kevin James alias „Der Kaufhaus-Cop“ der Segway-Pro schlechthin ist, sind Touren auf diesem Roller mit Einzelradantrieb ein Muss für jeden Männerausflug. Also perfektes Tagesprogramm bei gutem Wetter: eine Runde um den Maschsee mit anschließender Stärkung bei Burger und kühlem Bier. Nach der vielen Bewegung. Versteht sich.

6. Das Rundum-Sorglos-Paket

Bock auf Hannover? Von Hannover Marketing gibt es das meiste hier aufgezählte praktischerweise in einem Paket zusammengefasst, so dass du dich um nichts kümmern musst und einfach von der Couch aus buchen kannst. Hotel, Frühstück, Eintrittspreise und Tickets sind hier schon inklusive. Für die kleine Männerrunde oder den Ausflug in der großen Gruppe. Oder du lässt dich von einem der anderen Wochenend-Trips für deinen Ausflug nach Hannover inspirieren.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
präsentiert von
#Trending
Zur
Startseite