Urlaubsvideos mit Handy: Belichtung | reisereporter.de

Urlaubsvideos mit dem Handy: Fokus und Belichtung

Belichtung und Fokus sind beim Filmen zwei wichtige Elemente. Ist deine Aufnahme nicht ausreichend beleuchtet oder gar unscharf, wandert sie in den meisten Fällen direkt in die Tonne. Wir haben Tipps von Smartphonevideo Expertin Bianca-Maria Rathay für euch eingeholt. 

Auf Bali am Strand versucht ein junges Mädchen eine Aufnahme mit dem Smartphone zu machen. Sie fokussiert und stellt die Belichtung ein.
Auf Bali am Strand versucht ein junges Mädchen eine Aufnahme mit dem Smartphone zu machen. Sie fokussiert und stellt die Belichtung ein.

Foto: imago/Westend61

Eine der wichtigsten Funktionen deiner Smartphone-Kamera ist die Möglichkeit, Belichtung und Fokus per Fingertipp einzustellen. In den meisten Fällen findet dein Smartphone – über die Gesichtserkennung und andere Hilfsmittel – den Fokus selbst. Die meisten werden so ihre Aufnahmen machen. 

Es gibt aber auch Situationen, in denen deine Videos unscharf oder überbelichtet sind. In diesem Fall musst du selbst Hand anlegen. Wie du Fokus und Belichtung manuell am besten einstellen kannst, zeigen wir dir im Video. 

 

Noch mehr Tipps findest du hier: 
Urlaubsvideos mit dem Handy: Case mit Ladefunktion 
Urlaubsvideos mit dem Handy: Externe Mikrofone 
Urlaubsvideos mit dem Handy: Wechselobjektive
Urlaubsvideos mit dem Handy: Stative
Urlaubsvideos mit dem Handy: Kopflichter 
Urlaubsvideos mit dem Handy: Wackelfreie Aufnahmen 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Der Autor
Dario Teschner, Multimedia-Redakteur und Reporter vor Ort. „Reisen können, ist eine der schwierigsten Künste. Eigentlich müsste man es im Hauptberuf betreiben.“ (Walter Nissen) Ein ... mehr
#Trending
Zur
Startseite