Bei einem ganzen Tag in Havanna kannst du dich schon ein wenig glücklicher schätzen. Auch wenn es nicht genügend Zeit ist, um all die interessanten Plätze dieser abgefahrenen Hauptstadt kennen zu lernen.

Busrundfahrt im Sightseeing-Bus

Zwischen 9 Uhr und 21 Uhr kannst du mit einem Tagesticket für 5 CUC (etwa 4,70 Euro) beliebig oft auf einer der drei Routen ein- und aussteigen. Abfahrt ist am „Parque Central“ (nahe des Kapitols) wo du auch dein Ticket kaufen kannst. 

Zeit für eine Hop-on-hop-off-Tour durch Havanna
Zeit für eine Hop-on-hop-off-Tour durch Havanna Foto: Julia Jerg

Trink einen kubanischen Kaffee

... und zwar in einem der Zigarrenverkaufsläden und lass dich dabei beraten zu den verschiedenen Zigarrenangeboten. Auch für Nichtraucher ein absoluter Pflichtbesuch.

Tanzen in der „Casa de la Musica“

Ein Besuch in der  „Casa de la Musica“ sollte bei deinem Aufenthalt nicht fehlen. Es gibt zwei Bars mit diesem Namen (im Zentrum und im Stadtteil „Miramar“). Beide sind sowohl bei Kubanern als auch Touristen sehr beliebt. Hier spielt abends immer eine Live-Band.

Und die tanzlustigen Kubaner lassen keine Gelegenheit aus, dir das Salsa-Tanzen beizubringen – komm mit oder ohne Tanzpartner, aber vor allem mit einer offenen Einstellung: passives Zuschauen ist fast ausgeschlossen! 

#bw #blackandwhite #blackandwhitephotography #havana #habana #cuba #street #streetphotography

A photo posted by Tahsin (@thsnsrn) on

Anderes Zeitbudget für Havanna?

Kein Problem, hier sind die Tipps für Havanna in zwei Stunden und Havanna in 200 Stunden.