Las-Vegas-Style: 6 ungewöhnliche Hochzeitstipps

Hochzeits-Hochburg Las Vegas: Hier gibts auch für die ungewöhnlichsten Wünsche das passende Hochzeitspackage. It’s Vegas, Baby!

Trauung von Elvis in der Little White Chapel: Der Klassiker in Las Vegas.
Trauung von Elvis in der Little White Chapel: Der Klassiker in Las Vegas. Wir haben noch andere Tipps für dich und deinen Schatz.

Foto: imago/All Canada Photos

Las Vegas, logisch das steht für das überwältigende Bling-Bling des weltberühmten Strip mit seinen Mega-Hotels, dem rund um die Uhr Mega-Entertainment und das endlose Ding-Ding der Slotmaschinen. Die Stadt in den USA steht aber auch für ganz viel Liebe. In der amerikanischen Hochburg der Eheschliessungen wird 120.000 Mal pro Jahr „Ja!“ gesagt. Das sind mehr als 10.000 Zeremonien im Monat. Und einige davon sind ziemlich spektakulär. 

1. Drive-Through-Hochzeit

Einmal den Bund fürs Leben und Pommes rot-weiss, bitte! So oder ähnlich stelle ich mir eine Drive-Through-Hochzeit in Las Vegas vor. Krass? Nein, im Land von Drive-Through-Reinigung, -Grippeimpfung und -Hundefriseur lediglich konsequent. In der Little White Wedding Chapel, wo sich Frank Sinatra und Mia Farrow das Ja Wort gaben, ebenso Demi Moore und Bruce Willis, werden aktuell 35 Prozent der Zeremonien als drive-through im „Tunnel of Love“ gebucht.

24 Stunden ist das Trau-Dich-Fenster geöffnet. Kosten: 75 US Dollar. Die Erfinderin der automobilen Eheschließung und Besitzerin der Kapelle, Charolette Richards, fühlt sich von Gott zu ihrem Job berufen und rät: „Niemals den Menschen heiraten, mit dem man leben kann, sondern nur den, ohne den man nicht leben kann.“ 

Falls es doch zu ehelichen Problemen kommt, halb so schlimm, ich bin mir sicher, die Amerikaner erfinden bald die Drive-Through-Scheidung.

Little White Wedding Chapel | 1301 S Las Vegas Blvd, Las Vegas 

 

2. Zum Schießen: Hochzeit im „The Gun Store“

Den Vogel abgeschossen in Sachen ungewöhnliche Eheschliessungszeremonie hat die Schießanlage „The Gun Store“. Hier kannst du an einem privaten Schießstand verehelicht werden und im Anschluss ein paar Freudenschüsse abgeben. Wer ein VIP-Package bucht, kann das sogar mit einem Maschinengewehr tun. Solange man sich mit der Partnerwahl nicht ins Knie geschossen hat, wird die Party danach sicher (Achtung, hi hi) der Knaller! 

The Gun Store | 2900 E Tropicana Ave, Las Vegas 

 

3. Piraten-Hochzeit auf dem Schiff

Wem die Eheschließung vorkommt, als ob er über die Planke gehen muss, der kann diesem Gefühl symbolisch Ausdruck verleihen, indem er die Zeremonie auf dem Piratenschiff des berühmten Treasure Island Hotel & Casinos bucht. Schiff Ahoi!

Tipp: Wer das „Enchantment“-Package bestellt, bekommt von einem Piraten die Ringe überreicht, har!

Treasure Island Hotel & Casino | 3300 S Las Vegas Blvd, Las Vegas 

 

4. Kitsch mit dem King

Sollte bei einer Spontanhochzeit der Vater der Braut nicht anwesend sein, kein Problem, der King höchstpersönlich kann die Zukünftige zum Altar geleiten. Der Look der „Graceland Wedding Chapel“ ist Kitsch as Kitsch can, angelehnt an Elvis' berühmte Villa. Herrlich für Ironiker und Ironiebefreite gleichermassen.

Mein Mann und ich haben hier unser Eheversprechen erneuert, samt Ständchen des übrigens hervorragenden Elvis-Doubles. Je nach gebuchtem Package gibt's zwei bis fünf Songs. „Elvis“ ist übrigens nicht der einzige Rocker hier: Jon Bon Jovi und Billy Ray Cyrus haben ebenfalls in der „Graceland Wedding Chapel“ den Bund fürs Leben geschlossen.

Graceland Wedding Chapel | 619 S Las Vegas Blvd, Las Vegas 

 

5. I do am Grand Canyon

Wem der ganze Trubel in Las Vegas zu viel ist, dem rate ich, vor der einmaligen Kulisse des Grand Canyon „I do!“ zu sagen. Eine Vielzahl von professionellen Anbietern fliegt die Ehekandidaten per Helikopter an die wohl atemberaubendste Wedding Location Amerikas. Ideal für solche, die im kleinen Kreis (meist ist in den Helis nur Platz für das Paar, zwei weitere Gäste und den Geistlichen), aber trotzdem spektakulär feiern wollen. 

 

6. Ein Bund wie Bonnie & Clyde

Hochzeit im Gangsterstyle gibts in Las Vegas im „Mob Museum“. In dem historischen und wunderschönen ehemaligen Gerichtsgebäude, wo ehedem echte Gangster verurteilt wurden, kannst du mit bis zu 150 deiner liebsten üblichen Verdächtigen feiern und im Anschluss privat durch die beeindruckende Ausstellung schlendern.

Das „Mob Museum“, offiziell übrigens das National Museum of Organized Crime and Law Enforcement, bietet jede Menge coole Selfie-Backdrops. Perfekt für alle, für die eine Ehe lebenslänglich bedeutet.

Mob Museum | 300 Stewart Ave, Las Vegas


 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autorin
Der Kolumnistin und Autorin wurde die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt: Sie wuchs in einem Diplomatenhaushalt in einigen der aufregendsten Städte der Welt auf. Darunter F ... mehr
#Trending
Zur
Startseite