Sie gehörte zu den Hassobjekten Nummer eins in ihrer Dschungel-WG: Sarah Knappik, auch bekannt als Sarah Dingens. 2011 sorgte sie für ordentlich Drama und Zickenkrieg in der Wohngemeinschaft auf Zeit. Ihr Standard-Satz: „Das war die schlimmste und härteste Dschungelprüfung ever!“ Ever. Ever. Ever.

Einige Weisheiten („Nicht jeder von uns wurde als Arschlochkind geboren. Das ist einfach so. Der eine ist verloren gegangen und der andere ist gewachsen.“) und Showeinlagen später flehten die Nebendarsteller anderen sehr berühmten Promis die Trash-Queen an, auszuziehen. Sie packte ihre Sachen und verließ die Selbsthilfegruppe.

Trotzdem hat sie sich den Dschungel 2015 noch mal angetan. Grund genug, die GNTM-Teilnehmerin und Ex-Busenfreundin von Neu-Dschungel-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink zu fragen, wie sie normalerweise Urlaub macht: