Ryanair will im Jahr 2017 die Preise für Flugtickets senken. Der Grund: „Nächstes Jahr zahlen wir weniger für Sprit“, sagte der Chef der irischen Fluglinie, Michael O'Leary, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Diesen Vorteil wolle er an die Kunden weitergeben.

Dabei bleibt es nicht: In den kommenden Jahren wird das Fliegen mit Ryanair noch billiger. 2025 sollen die Tickets durchschnittlich nur noch 32 bis 33 Euro kosten, so O'Leary. Aktuell kosten sie im Schnitt 40 Euro.

Flüge von Frankfurt nach Mallorca

Ryanair erweitert im kommenden Jahr außerdem sein Angebot. Ab März 2017 fliegt die Billig-Airline täglich von Frankfurt am Main nach Mallorca, Alicante, Faro und Malaga. Die Airline eröffnet an dem Flughafen ihre weltweit 85. Basis, in Deutschland ist es die neunte Basis. Zwei Flugzeuge wird Ryanair in Frankfurt am Main stationieren.